Home » Abendblatt

Abendblatt


14. Jahrgang
Weihnachtsfeier
Ehrung der Vereinsmeister und Pokalsieger

Essen, den 15.12.2015
D
en feierlichen Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier nutzten die Frintroper Schützen um die Ehrung der Vereinsmeister und Pokalsieger vorzunehmen.
Uwe Hebisch belegte im Medaillenspiegel den 1. Platz mit insgesamt 10 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen. Den 2. Platz belegte Gertrud Müller mit 2 Goldmedaillen - sie nimmt mit ihren 82 Jahren noch immer rege an den Wettkämpfen im Verein, dem Kreis und auf Bezirksebene teil. Den 3. Platz im Medaillenspiegel sicherte sich Alois Buschfort mit 1 x Gold und 3 x Silber. Den Kampf um den Alterspokal konnte Werner Dujardin mit 199 Ringen für sich entscheiden. Den Königspokal, der alljährlich von den amtierenden Majestäten gestiftet wird, sicherte sich Volker Schröder mit einem Teiler von 26,2.
In Ihren Ansprachen zum Jahresende dankten der 1. Vorsitzende Michael Andersch, Oberst Manfred Basten und die Majestäten Martin I. (Klein) mit Hanne I. (Holz) der Schützenfamilie für die gute Teilnahme am Vereinsleben im abgelaufenen Jahr.
Für das Schützenfest im kommenden Jahr (29.-31.07.2016) wünschen sich die Verantwortlichen eine gute Beteiligung der Schützenfamilie sowie der Bevölkerung aus dem Großraum Borbeck.

Werner Dujardin
 
Seniorentreffen 2015
Helmut Reichart hat Glück im Spiel

Essen, den 21.11.2015
B
eim diesjährigen Seniorentreffen durfte selbstverständlich das traditionelle Bingo-Spiel nicht fehlen. Helmut Reichart konnte das Rennen um die Zahlen für sich entscheiden. Michael Andersch (1.Vorsitzender) überreichte gemeinsam mit dem Königspaar den Hauptpreis an den glücklichen Gewinner - einen gutgefüllten Frühstückskorb. Auch in diesem Jahr trafen sich die älteren Mitglieder wieder zum beliebten Treffen um über die alten Zeiten und das, im nächsten Jahr anstehende Schützenfest zu plaudern.
Werner Dujardin
 
Majestätenpokal für Manfred Basten
Wanderpokal der KG

Essen, den 21.11.2015
D
as diesjährige Majestätenpokalschießen konnte unser Altkaiser Manfred Basten (1998-2001 u. 2010-2013) mit einem hervorragenden Teiler für sich entscheiden.
Der Pokal wurde von der Karnevalsgesellschaft "Fidelen Frintropern" anlässlich unseres 125jährigen Jubiläums 1989 gestiftet und in diesem Jahr zum 27. Mal ausgeschossen.
Der Präsident der KG „Fidele Frintroper“, Hans Joachim Herforth und der 1. Vorsitzende, Günter Sprenger, ließen es sich nicht nehmen und überreichten den Pokal persönlich an den strahlenden Sieger. Alljährlich kämpfen die amtierenden Majestäten und alle Altmajestäten unseres Vereins um diesen traditionsreichen Pokal.

Werner Dujardin
 
Platz 3 im Borbecker Schützenbund
Siegerehrung auf dem Borbecker Schützenfest

Essen, den 23.08.2015
D
ie Altersmannschaft des BSV Essen-Frintrop 1864 belegte bei den diesjährigen Rundenwettkämpfen des Borbecker Schützenbundes den 3. Platz. Erfreulich für die noch „junge“ Mannschaft, die sich vor knapp 4 Jahres erst neu formiert hatte. Durch hartes Training und sammeln von Wettkampferfahrung konnten sich die Frintroper Schützen von Jahr zu Jahr steigern und durch hervorragende Ergebnisse nun erstmalig auf dem Treppchen landen. Zur Mannschaft gehören: Werner Dujardin, Uwe Hebisch, Günther Hollmann, Michael Klein, Christof Mütze, Klaus Riese, Dieter Spölmink, und Jürgen Zygmunt. In der Einzelwertung belegte Christof Mütze den 3. Platz in der Alterklasse und Jürgen Zygmunt den 1. Platz in der Seniorenklasse C. Platz 2 der Mannschaftswertung belegte der ABSV Essen-Bergeborbeck 1850 e.V. vor dem BSV Essen-Schönebeck 1837. Die erfolgreichen Schützen wurden am Samstag während des Borbecker Schützenfestes geehrt.
Werner Dujardin
 
Frintroper Biwak 2015
Wolfgang Esser wird Biwakkönig

Essen, den 05.07.2015
D
as diesjährige Biwak haben die Frintroper Schützen von 1864 auf dem Vereinsgelände des TBF 03 in Frintrop aufgeschlagen. Bei trockenem aber kühlen Wetter verbrachte die Schützenfamilie einen herrlichen Tag. Der Höhepunkt des Biwaks war selbstverständlich das Schießen um die Würde des Biwakkönigs bzw. der Biwakkönigin. Zunächst ging es jedoch um die Trophäen des Schützenvogels. Hierbei räumte die Familie Mehring vom Großvater bis zur Enkelin 4 von 5 Trophäen ab. Die Krone sicherte sich nach dem 57. Schuss Wolfgang Mehring, das Zepter ging mit dem 75. Schuss an Annalena Mehring. Hans Mehring errang mit dem 80. Schuss den Apfel. Der rechte Flügel blieb dann auch noch in der Familie und bescherte Wolfgang Mehring mit dem 20. Schuss die 2. Trophäe des Tages. Beim linken Flügel hatten die Mehrings allerdings keine Chance – mit dem 63. Schuss sicherte sich Berthold Michaelis diesen Teil des Vogels. Mit dem 34. Schuss holte dann Wolfgang Esser den Vogel von der Stange und wurde Biwakkönig 2015. Zur Biwakkönigin erkor er sich seine Frau Bärbel.
Werner Dujardin
 
Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorstand
Michael Andersch wird neuer Vorsitzender

Essen, den 11.04.2015
A
uf der diesjährigen Jahres- hauptversammlung standen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Der geschäftsführende Vorstand formiert sich komplett neu.
Zum 1. Vorsitzenden wählte die Versammlung Michael Andersch. Die Position des 2. Vorsitzenden wird mit Manfred Basten besetzt. Neuer 3. Vorsitzender wird Uwe Hebisch. Zum 1. Geschäftsführer wählte die Versammlung Michael Klein. Das Amt des 1. Kassierers übernimmt Peter Rohlfing. Der Versammlungsleiter danke im Namen der Versammlung der bisherigen Vorstandsmannschaft um Klaus Scholten, die in den letzten 3 Jahren die Geschicke des Vereins gelenkt hatten. Einen besonderen Dank war die Durchführung des Festes zum 150jährigen Bestehens des Vereins im letzten Jahr wert. Vorrangiges Ziel des neuen Vorstandes ist die Vorbereitung des nächsten Schützenfestes im kommenden Jahr. Vom 29.-31. Juli 2016 wird in Frintrop auf dem Berg wieder Schützenfest gefeiert.

Werner Dujardin
 
Borbecker Schützenbund – König der Könige
Dieter Spölmink wird 2. Sieger

Essen, den 23.03.2015
B
eim diesjährigen Schießen des Borbecker Schützenbundes um den Titel König der Könige siegte Uwe Schraven vom BSV Essen-Schönebeck 1837 mit einem 12,3er Teiler. Mit einem hervorragenden 16,1er Teiler belegte Dieter Spölmink vom BSV Essen-Frintrop 1864 den 2. Platz. Auf Platz 3 landete mit einem 17er Teiler die amtierende Majestät des BSV Essen-Frintrop 1919, Karl-Heinz Mütze. Das Teilnehmerfeld der amtierenden und ehemaligen Majestäten war in diesem Jahr mit 23 Startern hervorragend besetzt.
Werner Dujardin
 
Borbecker Schützenbund – Champagner-Cup
Andrea Ronken belegt den 3. Platz

Essen, den 23.03.2015
A
uch die amtierenden und ehemaligen Königinnen und Prinzgemahlen der Borbecker-Bundvereine schießen alljährlich um den Champagner-Cup. In diesem Jahr belegte Anja Schraven vom BSV Essen-Schönebeck 1837 den 1. Platz mit einem 12,6er Teiler. Den 2. Platz erreichte Manfred Mahns vom ABSV Essen-Bergeborbeck 1850 mit einem 37,2er Teiler. Andrea Ronken, Königin beim BSV Essen-Frintrop 1864 (2007-2010) belegte mit einem Teiler von 41,1 den 3. Platz. 21 Starter rangen um die begehrte Flasche Champagner.
Werner Dujardin
 
Neujahrsempfang in der Dorfwirtschaft
Auftakt zum Schützenjahr 2015

Essen, den 09.02.2015
Z
um diesjährigen Neujahrsempfang empfingen Vorstand und Majestäten die Mitglieder der Frintroper Schützenfamilie in der Dorfwirtschaft. Traditionell startet mit dem Neujahrsempfang das offizielle Schützen-
jahr. In Ihren Ansprachen dankten der 1. Vorsitzende Klaus Scholten, der amtierende König Martin I. (Klein) und Oberst Manfred Basten für die Beteiligung der Mitglieder an den Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr 2014. Für das Jahr 2015 wünschte man den Vereinsmitgliedern alles Gute, Gesundheit und viele schöne Begegnungen im Kreise der Schützenfamilie bei den kommenden Veranstaltungen.
Werner Dujardin
 
Weihnachtsfeier
Letzte Veranstaltung im Jubiläumsjahr

Essen, den 21.12.2014
D
ie diesjährige vorweihnachtliche Feier war auch gleichzeitig die letzte Veranstaltung im Jubiläumsjahr „150 Jahre BSV Essen-Frintrop 1864 e.V.“. Der feierliche Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch zur Ehrung der Vereinsmeister und verdienter Schützen genutzt.
Gabi Dujardin wurde für ihr Engagement mit der Verdienstnadel des RSB in Silber ausgezeichnet. Dirk Rustige wurde für 25jährige Mitgliedschaft im Verein und damit auch gleichzeitig im RSB und DSB geehrt. Uwe Hebisch hatte nicht nur bei den Vereinsmeisterschaften „abgeräumt“, auch das Schießen um den Alterspokal konnte er für sich entscheiden. Als musikalischer Höhepunkt wurden Weihnachtslieder und schottische Weisen auf dem Dudelsack vorgetragen. Hier konnte ein Künstler von den „Frintroper Highlands“ gewonnen werden. Der Vorstand, das Königshaus und der Oberst wünschten allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Übergang in der Jahr 2015.

Werner Dujardin
 
Seniorentreffen 2014
Ehrenoberst hat Glück im Spiel

Essen, den 15.12.2014
B
eim diesjährigen Seniorentreffen durfte selbstverständlich das traditionelle Bingo-Spiel nicht fehlen. Ehrenoberst Hans Mehring konnte das Rennen um die Zahlen für sich entscheiden. Klaus Scholten (1.Vorsitzender) überreichte dem glücklichen Gewinner den Hauptpreis - einen gutgefüllten Frühstückskorb. Da auch „Frau Ehrenoberst“ beim Bingo gewann, spendete Hans Mehring seinen Gewinn für eine Auslosung unter den Anwesenden.
Beim beliebten Frintroper Wissensquiz konnte unsere Damenleiterin Brunhilde Doussier die meisten Punkte verbuchen – auch Ihr wurde als Gewinn ein Frühstückskorb überreicht. Auch in diesem Jahr trafen sich die älteren Mitglieder wieder zum beliebten Treffen um über die alten Zeiten und das zurück liegende Jubiläumsjahr zu plaudern.
Werner Dujardin
 
Beförderungen
Thomas Lütjens-Bachus zum Feldwebel befördert

Essen, den 30.08.2014
A
nlässlich des Ausmarsches zum Schützenfest unseres Brudervereins Frintrop 1919 wurde Thomas Lütjens-Bachus von unserem Oberst zum Feldwebel befördert. Thomas ist seit 1998 Mitglied unseres Vereins und seit vielen Jahren als Offiziersanwärter auch Mitglied des Offizierskops.
Werner Dujardin
 
Getrud Müller belegt 2. Platz
Hervorragendes Ergebnis in der Damenseniorenklasse

Essen, den 30.08.2014
B
ei dem diesjährigen Schießen um den Borbecker-Bund-Pokal belegte Gertrud Müller in der „Damenseniorenklasse C“ den 2. Platz mit 1073 von 1200 Ringen. Bei der Siegerehrung, die anlässlich des Schützenfestes der Frintroper von 1919 durgeführt wurde, erhielt Gertrud die Siegernadel aus den Händen von Uwe Schraven (2. Sportleiter des Borbecker Schützenbundes).
Werner Dujardin
 
3. Platz für Christof Mütze
Borbecker-Bund-Pokal der Altersklasse

Essen, den 30.08.2014
C
hristof Mütze belegte mit 1570 von 1600 möglichen Ringen den 3. Platz in der Altersklasse beim diesjährigen Schießen um den Borbecker-Bund-Pokal. Die Siegerehrung fand anlässlich des Schützenfestes unseres Brudervereins Frintrop 1919 statt.
Werner Dujardin
 
Frintoper schlugen Biwak auf
Klaus Scholten wurde Biwakkönig

Essen, den 07.07.2014
D
as diesjährige Biwak schlug die Frintroper Schützenfamilie auf dem Schießstandgelände der Borbecker Schützen auf. Der Wettergott hatte bei der diesjährigen Veranstaltung kein Einsehen – daher konnte das Schießen um die Würde des Biwakkönigs nicht wie gewohnt unter freiem Himmel ausgetragen werden. Der Stimmung tat die Verlegung in die Räumlichkeiten des Schießstandes jedoch keinen Abbruch. Nach zähen Verhandlungen mit dem Biwakvogel konnte der 1. Vorsitzende Klaus Scholten den Vogel mit dem 36. Schuß von der Stange holen. Zur Biwakkönigin erkor er sich Petra Scholz. Die weiteren Trophäen sicherten sich Katrin Hönemann (Krone – 38. Schuß) und das Zepter (47.). Marion Jentsch errang den Apfel (50.), der rechte Flügel ging an Michael Andersch (13.). Thomas Bachus holte sich den linken Flügel mit dem 25. Schuß.
Im Rahmen des Biwaks wurden auch Ehrungen verdienter Mitglieder vorgenommen. Angelika Bohn wurde mit der Verdienstnadel des RSB in Bronze und Michael Andersch mit der Verdienstnadel des RSB in Gold ausgezeichnet.
Werner Dujardin
 
Oberst spricht Beförderungen aus
Zwei neue Majore im Offizierskorps

Essen, den 28.06.2014
D
en Rahmen der Offiziersversammlung nutzte Oberst Manfred Basten, um verdiente Offiziere zu befördern. Klaus Riese und Wolfgang Grieger wurden zum Major befördert.
Hajo Dumortier erhielt die Feldwebel-Schulterstücke und Ulli Bohn wurde zum Unteroffizier befördert. Weitere Themen auf der Tagesordnung waren der diesjährige Offiziersausflug. Hier wurde entschieden, in diesem Jahr „im Dorf“ zu bleiben. Den genauen Ablauf wollten die Verantwortlichen jedoch noch nicht bekannt geben.
Werner Dujardin
 
Vorstand ehrt verdiente Mitglieder
Jubiläums- und Verdienstnadeln des RSB

Essen, den 28.06.2014
I
m Rahmen der diesjährigen Offiziersversammlung wurde für 25jährige Mitgliedschaft im Verein, dem RSB und dem DSB Wolfgang Grieger geehrt.

Für Ihr Engagement im Verein erhielten Werner Pfeiffer und Frank Reinhard die Verdienstnadel in Gold vom Rheinischen Schützenbund (RSB). Mit der Verdienstnadel in Bronze des RSB wurde Dennis Jentsch ausgezeichnet.
Werner Dujardin
 
150 Jahre BSV Frintrop 1864
Feierlicher Festakt zum Jubiläum

Essen, den 15.06.2014
D
as 150jährige Bestehen wurde mit einem Festakt begangen.
Begonnen wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst in St. Josef als Hubertusmesse, der von den Frintroper Geistlichen Pastor Wolfgang Haberla und Pfarrer Klaus Gal gehalten wurde. Am Gottesdienst nahmen auch die Fahnenabordnungen der Brudervereine des Borbecker Schützenbundes, des Spielmannszuges „Gut Freund“ und der kirchlichen Verbände teil. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Männerchor Apollo begleitet. Zum Gedenken an die Verstorbenen wurde anschließend ein Kranz am Ehrenmal niedergelegt. Die eigentliche Vereinsfeier fand auf dem Steenkamp Hof statt.

Werner Dujardin
 
150 Jahre BSV Frintrop 1864
NRW Justizminister überreicht Ehrenplakette des Landes

Essen, den 15.06.2014
I
m Pfarrheim von St. Josef fand unter großer Beteiligung befreundeter Vereine, ein Festakt statt. NRW Justizminister Thomas Kutschaty hielt die Festansprache und überreichte dem Verein die Ehrenplakette des Landes NRW. Weitere Festredner waren Essens OB Reinhard Paß und der Geschäftsführer des Essener Sportbundes, Wolfgang Rohrberg.

Bilder vom Festakt finden Sie in unter:
Das Aktuelle - Bildergalerie
Werner Dujardin
 
150 Jahre BSV Frintrop 1864
Ehrung verdienter Vereinsmitglieder

Essen, den 15.06.2014
D
er feierliche Rahmen des Festaktes wurde vom Vorstand genutzt, um Ehrungen auszusprechen. So erhielten für 50jährige Mitgliedschaft Heinz Schabrocker, Wolfgang Müller und Hermann Josef Knotte die „Goldene Verdienstnadel mit Stein“ des Vereins.
Peter Rohlfing erhielt für 40jährige Mitgliedschaft die „Goldene Verdienstnadel“ des Vereins und für über 25jähige Vorstandsarbeit als Kassierer die Verdienstspange des RSB in Gold. Gertrud Müller wurde für ihren unermüdlichen Einsatz für die Schützensache mit der Verdienstspange des RSB in Silber geehrt. Oberst Manfred Basten und Raimund Beinert erhielten für die langjährige Unterstützung der Frintroper Schützen die Medaille „Für Förderung und Verdienste“ in Bronze des RSB.

Werner Dujardin
 
Borbecker Schützenbund wählt neuen Vorstand
Werner Dujardin zum 1. Vorsitzenden gewählt

Essen, den 03.05.2014
A
m 25.04. wurde auf der Frühjahrsversammlung des Borbecker Schützenbundes, der seit 115 Jahren besteht, ein neuer Vorstand gewählt.
Der bisherige 1. Vorsitzende Klaus Zahner (BSV E-Schönebeck 1837) stand nach 12 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl, er wollte sein Amt in jüngere Hände legen.
Zum neuen 1. Vorsitzenden wählte die Versammlung Werner Dujardin vom BSV E-Frintrop 1864, der seit 2002 als Geschäftsführer bereits dem Vorstand angehörte.
Als 2. Vorsitzender und Kassierer wurde Walter Zapetzki (ABSV E-Bergeborbeck 1850) im Amt bestätigt. Zum neuern Geschäftsführer wurde Günther Irmer (ABSV E-Borbeck 1833) gewählt.
Hauptverantwortlich für die sportlichen Aktivitäten zeichnet der 1. Sportleiter. Hier wurde Thomas Gergolla (ABSV E-Bergeborbeck 1850) im Amt bestätigt. Nach 12 Jahren als 2. Sportleiter stand auch Werner Freymann vom ABSV E-Borbeck nicht mehr zur Verfügung. Neuer 2. Sportleiter wird Uwe Schraven (BSV E-Schönebeck 1837).
Der Ehrenvorsitzende des Schützenbundes, Heinz Schabrocker, danke den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren.

Wichtige Termine im Borbecker Schützenbund in diesem Jahr
24.05. Jubiläum zum 150jährigen Bestehen des BSV Essen-Frintrop 1864
28.05.-01.06. Schützenfest ABSV Essen-Bergeborbeck 1850
20.-24.08. Schützenfest BSV Frintrop 1919

Werner Dujardin
 
König der Könige und Champagner Cup des Borbecker Bundes
Christof Mütze belegt 2. Platz

Essen, den 14.04.2014
B
eim diesjährigen Schießen um die Plakette „König der Könige“ des Borbecker Schützenbundes belegte unsere Altmajestät Christof Mütze mit einem hervorragenden 17er Teiler den 2. Platz. Er musste sich lediglich dem diesjährigen „König der Könige“ Rudi Becela aus Dellwig geschlagen geben.
Beim Schießen der Prinzgemahlen um den Champagner Cup belegte Klaus Scholten den 5. Platz mit einem 23er Teiler. In beiden Disziplinen kamen jeweils 3 unserer SchützenInnen unter die TOP 10!
An dieser Stelle gratulieren wir ganz herzlich den Gewinnern Rudi Becela, der zum 3. Mal als Sieger aus diesem Wettbewerb hervorging und Ilse Zahner die den Champagner Cup gewann.

Werner Dujardin
 
Neuer Vorstand gewählt
Führungsmannschaft startet ins Jubiläumsjahr

Essen, den 25.01.2014
A
uf der Jahreshauptversammlung stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Klaus Scholten wurde erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls wurde als 2. Vorsitzender Michael Andersch im Amt bestätigt. Als neue 3. Vorsitzende verstärkt Martina Spölmink das Vorstandstrio. Zur neuen 1. Kassiererin wurde Marion Jentsch von der Versammlung gewählt. Der bisherige 1. Kassierer, Peter Rohlfing, führte in den letzten 27 Jahren die Vereinskasse. Der 1. Vorsitzende dankte ihm für sein Engagement im geschäftsführenden Vorstand. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde die 1. Geschäftsführerin Angelika Bohn.
Werner Dujardin
 
Frintroper Schützen starten in das Jubiläumsjahr
Auftaktveranstaltung zum 150jährigen Bestehen

Essen, den 20.01.2014
M
it dem traditionellen Neujahrsempfang startete die Frintroper Schützenfamilie von 1864 in das Jubiläumsjahr.
Klaus Scholten (1.Vorsitzender) begrüßte die Mitglieder und das amtierende Königshaus im Namen des Vorstandes und wünschte sich eine rege Beteiligung bei allen Veranstaltungen im Jahr unseres 150jährigen Bestehens. Anlässlich des Jubiläums haben die Frintroper eine neue Vereinsnadel aufgelegt, die nun offiziell zum Verkauf angeboten wird. Grußworte gab es auch von den amtierenden Majestäten (Martin I. und Hanne I.) und Oberst Manfred Basten. Der Höhepunkt in diesem Jahr wird die große Jubiläumsfeier, die am 24. Mai 2014 in Frintrop gefeiert wird

Werner Dujardin
 
Uwe Hebisch räumt bei den Vereinsmeisterschaften ab
Gabi Dujardin gewinnt Königspokal

Essen, den 19.01.2014
B
ei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften setzte sich Uwe Hebisch ganz klar von der Konkurrenz ab.
Mit insgesamt 12 Gold- und jeweils einer Silber- und Bronze-Medaille platzierte er sich im Medaillenspiegel vor Rolf van Lanken mit 7 Gold- und einer Silbermedaille sowie Peter Mackowiak, der 6 mal den ersten Platz, 1 mal den zweiten und 3 mal den dritten Platz belegte. Die Plätze 4-10 im Gesamtergebnis belegten: Iris Taudien (4x Gold), Herbert Freitag (3 x Gold, 2 x Silber), Ullrich Batzke (3 Gold, 2 Silber), Karl-Heinz Vahnenbruck (2 x Gold, 1 x Silber), Marco Dondini (2 x Gold), Willy Reintges (1 x Gold, 5 x Silber) und Manfred Wolf (1 x Gold, 4 x Silber).
Den Königspokal, der von den neuen Frintroper Majestäten Martin I. (Klein) und Hanne I. (Holz) gestiftet wurde, errang Gabi Dujardin mit einem hervorragenden Teiler (s.Bild)

Die Vereinsmeisterschaften sind der sportliche Auftakt im Jubiläumsjahr 20147. feiern die Frintroper Schützen auf dem Berg doch in diesem Jahr ihr 150jähriges Bestehen.
Das Jubiläum wird am 24. Mai 2014 im Rahmen eines Festaktes gefeiert

Werner Dujardin
 
Weihnachtspreisschießen einmal anders
Arnold Adams wird Weihnachtskönig

Essen, den 14.12.2013
D
as diesjährige Weihnachtspreisschießen wurde einmal ganz anders gestaltet,galt es für die Teilnehmer die Trophäen eines „Weihnachtsvogels“ zu erringen.
Ähnlich wie beim Vogelschießen mussten die Schützenschwestern und – brüder Schuss um Schuss auf den „Weihnachtsvogel“ abgeben. Erfolgreiche Throphäenjäger waren Arnold Adam, der mit dem 10. Schuss die Weihnachtsmütze gewann. König Martin I. (Klein) sicherte sich mit dem 3. Schuss den Weihnachtssack. Dennis Jentsch erkämpfte sich mit dem 28. Schuss die Trophäe des Tannenbaums. Den rechten Flügel errang mit dem 31. Schuss Marion Jentsch. Mit dem 26. Schuss holte Brigitte Scholten den linken Flügel. Weihnachtskönig wurde Arnold Adam, der mit dem 22. Schuss den Weihnachtsvogel von der Stange holte. Die Beteiligten waren sich einig, dass dieses Weihnachtsschiessen einen riesen Spaß brachte.

Werner Dujardin
 
Christof Mütze gewinnt Majestätenpokal
Wanderpokal der KG "Fidele Frintroper"

Essen, den 13.11.2013
D
as diesjährige Majestätenpokalschießen konnte unsere Altmajestät Christof Mütze (2007-2010) mit einem 16,8er Teiler für sich entscheiden.
Der Pokal wurde von der Karnevalsgesellschaft "Fidelen Frintropern" anlässlich unseres 125jährigen Jubiläums 1989 gestiftet und in diesem Jahr zum 25. Mal ausgeschossen.
Der Präsident der KG „Fidele Frintroper“, Hans Joachim Herforth, ließen es sich nicht nehmen und überreichten den Pokal persönlich an den strahlenden Sieger. Alljährlich kämpfen die amtierenden Majestäten und alle Altmajestäten unseres Vereins um diesen traditionsreichen Pokal. An diesem Abend schossen auch die amtierenden und ehemaligen Prinzgemahlen um „ihren“, von Wolfgang Müller gestifteten Pokal. Hier konnte unser 1. Vorsitzender Klaus Scholten (Prinzgemahl von 1995-1998) das Wettschießen mit einem 61,4er Teiler für sich entscheiden. Der Pokal-Stifter überreichte den Pokal an den Sieger.
Werner Dujardin
 
Vogelschießen um die begehrten Trophäen
Spannendes Ringen um die Insignien des Vogels

Essen, den 27.08.2013
B
eim diesjährigen Vogelschießen ging es nicht nur darum den Vogel von der Stange zu holen.
Es gab ein spannendes Ringen um die 5 Throphäen des Vogels. Die Krone konnte Peter Rohlfing mit dem 4. Schuß erringen. Das Zepter sicherte sich Ulli Bohn mit dem 59. Schuß. Der Reichapfel ging nach spannenden Familien internen Duell mit dem 64. Schuß an Werner Dujardin. Den rechten Flügel konnte sich mit dem 40. Schuß Brigitte Scholten sichern. Die letzte Trophäe ging an die Freunde des Spielmannszuges „Gut Freund“, die uns während des Festes musikalisch unterstützt hatten. Hier holte mit einem gezielten 71. Schuß Christof Welling den linken Flügel des Vogels.


Werner Dujardin
 
Neuer König regiert in Frintrop
Vier Aspiranten ringen um den Königsthron

Essen, den 27.08.2013
I
n diesem Jahr stellten sich vier Aspiranten dem Ringen um die Königswürde in Frintrop auf dem Berg. Im Jahr vor dem 150jährigen Bestehen des Vereins schossen Harry Hohnermann, Claus Breilmann, Martin Klein um die Königswürde. Für Dieter Spölmink, dem vierten Aspiranten, ging es dagegen um die Kaiserwürde, da er bereits 2005-2007 als König in Frintrop regierte. Im sportlichen Wettkampf versuchten die vier Aspiranten den Vogel von der Stange zu holen. Spannend wurde es, als der Vogel mit dem 55. Schuss erstmalig ins wackeln kam. Mit jedem Schuss neigte sich der stolze Holzvogel weiter Richtung Zeltboden. Unter stürmischen Rufen der Zeltbesucher konnte sich Martin Klein jedoch erst mit dem 80., dem alles entscheiden Schuss, die Königswürde sichern. Mit seiner Lebensgefährtin Hanne Holz bestieg er den Königsthon. Als Martin I. und Hanne I. werden sie die traditionsreiche Vereinsgeschichte weiter schreiben. "Nach dem Fest ist vor dem Fest" – in Frintrop wird im nächsten Jahr das 150jährige Bestehen gefeiert – die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.
Werner Dujardin
 
Jubilarehrungen
Manfred Basten seit 50 Jahren Mitglied im BSV

Essen, den 27.08.2013
D
er feierliche Rahmen des Schützenfestes wurde genutzt, um Vereinsjubilare und verdiente Mitglieder der Schützenfamilie zu ehren. Manfred Basten wurde für 50jährige Mitgliedschaft in unserem Verein geehrt. Manfred erhielt die Vereinsnadel in Gold mit Diamant sowie die Jubiläumsnadeln des RSB und DSV, Klaus Riese, seit 40 Jahren in unserem Verein aktiv erhielt die goldene Jubiläumsnadel des Vereins, des DSB und des RSB. Sascha Scholten wurde für 25jährige Mitgliedschaft geehrt. Wolfgang Grieger erhielt die Verdienstnadel des RSB in Silber.
Werner Dujardin
 
Schützenfest in Frintrop
Zum Auftakt großer Festzug durch Frintrop

Essen, den 25.08.2013
D
er Stadtteil Frintrop ist in diesen Tagen grün-weiß geschmückt. Am Freitag startete das Schützenfest mit dem traditionellen Vorfest für die Frintroper Bevölkerung. Am Samstag wurden verdiente Vereinsmitglieder geehrt bevor die Brudervereine des Borbecker-Schützenbundes in Frintrop auf dem Berg empfangen wurden. Gemeinsam startet dann der große Festzug durch Frintrops Strassen mit den 6 Vereinen. Gerade rechtzeitig, bevor der Regen einsetzte waren die Vereine mit Ihren Königshäusern wieder zurück im Festzelt.
Werner Dujardin
 
Schützenvogel landet in Frintrop
„Frintrop Feiert!“ vom 23.-25. August

Essen, den 24.06.2013
D
as diesjährige Schützenfest wirft seine Schatten voraus. Der Vogelschnitzer Franz Bloch überreichte dem Vorstand den Schützenvogel für das diesjährige Schützenfest, dass im August wieder in Frintrop auf dem Berg gefeiert wird. Es ist das 29.Schützenfest in der 149jährigen Vereinsgeschichte. Die Verantwortlichen haben wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Nähere Informationen in Kürze hier auf unserer Internetseite.
Werner Dujardin
 
Goldhochzeit im Hause Hollmann
Spalier für das Jubelpaar

Essen, den 24.06.2013
H
ildegard und Günter Hollmann feierten das goldene Ehejubiläum in Frintrop.
Die Schützenfamilie ließ es sich nicht nehmen für die beiden aktiven Vereinsmitglieder nach dem Gottesdienst in der Frintroper St.Josef-Kirche Spalier zu stehen.
Werner Dujardin
 
Kaiserabschied
Kaiser Manfred II und Königin Marion I. verabschieden sich

Essen, den 24.06.2013
N
ach 3 Jahren Regentschaft in Oberfrintrop verabschiedeten sich unsere Majestäten von Ihrem Schützenvolk. Auch die Königshäuser der befreundeten Vereine des Borbecker Bundes ließen es sich nicht nehmen Lebewohl zu sagen. Die Feier in der vollbesetzten „Frintroper Höhe“ nutzten Manfred II. (Basten) und Marion I. (Jentsch) um sich für die Unterstützung durch die Schützenfamilie in den letzten 3 Jahren zu bedanken. Einen großen Auftritt haben unsere Majestäten noch auf dem Schützenfest in Schönebeck.
Werner Dujardin
 
Neujahrsempfang
Auftakt zum Schützenfestjahr 2013

Essen, den 13.01.2013
Z
um traditionellen Neujahrsempfang hatten Vorstand und Majestäten geladen.
Im gut gefüllten Saal der Dorfwirtschaft feierte die Frintroper Schützenfamilie den Auftakt zum Schützenfestjahr 2013. Der 1. Vorsitzende Klaus Scholten bedankte sich für die Beteilung der Schützenfamilie am Vereinsleben in 2012 und wünschte sich diese auch für das gerade begonnene Jahr. Neben vielen anderen Veranstaltungen im Vereinskalender steht selbstverständlich das diesjährige Schützenfest vom 23.-25.08. im Fokus. Auch Kaiser Manfred II. (Basten) wünschte in seiner Ansprache schon jetzt seinem Nachfolger die gleiche gute Unterstützung der Schützenfamilie.
Werner Dujardin
 
Ehrungen für 40jährige Mitgliedschaft
Stefan Dujardin erhielt Verdienstnadel

Essen, den 13.01.2013
D
er festliche Rahmen des Neujahrsempfangs wurde vom Vorstand genutzt um ganz besondere Ehrungen auszusprechen. Isolde Michaelis-Schabrocker, Claudia Pichowiak und Wolfgang Mehring wurden für 40jährige Mitgliedschaft im Verein und damit auch im Rheinischen- und Deutschen Schützenbund geehrt. Für seine Verdienste im Schützenwesen wurde Stefan Dujardin mit der Verdienstnadel des Rheinischen Schützenbundes in Bronze geehrt.
Werner Dujardin
 
Frohe Weihnachten
und ein Gutes neues 2013

Essen, den 22.12.2012
D
er Vorstand des BSV Essen-Frintrop 1864 wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie und einen guten Start in ein gesundes und glückliches 2013!

Wir möchten uns bei allen Vereinsmitgliedern für das vergangene Jahr bedanken - für das Engagement, für die Unterstützung durch Familien und Freunde, sowie für alle stillen Helfer, die im Hintergrund dafür sorgen, dass unser Vereinsbetrieb reibungslos funktioniert.

Nutzt die Adventszeit, um Kraft zu tanken um dann gemeinsam mit uns in das Schützenfestjahr 2013 zu starten!

Für den Vorstand
Klaus Scholten
Werner Dujardin
 
Meister der Oberliga Nord
Nach Aufstieg gleich Meister

Essen, den 22.12.2012
I
n diesem Jahr ist unsere Mannschaft erst in die Oberliga aufgestiegen und wurde sofort Meister der Oberliga Nord.
Somit nimmt unsere Mannschaft an den Aufstiegswettkämpfen zur Rheinlandliga, die z.Zt. höchstmögliche Liga, teil.
Die Mannschaft im Luftgewehr aufgelegt setzt sich zusammen aus den Schützen:
Peter Koziel (Durchschnitt 298,33 Ringe), Peter Mackowiak (296,80), Karlheinz Vahnenbruck (296,67), Rolf von Lanken (296,00), Herbert Freitag (295,33) und Willi Reintjes (295,17).
Werner Dujardin
 
Königspokal- und Alterspokal-Sieger
Uwe Hebisch und Werner Dujardin siegen

Essen, den 22.12.2012
A
lljährlich wird der Königspokal, gestiftet von der amtierenden Majestät, unter den Sportschützen im Teilerschießen ausgeschossen. In diesem Jahr konnte Werner Dujardin sich den Pokal mit einem 11,8er Teiler sichern. Kaiser Manfred II. (Basten) und seine Königin Marion I. (Jentsch) überreichten den Pokal an den Sieger. Der von Klaus Scholten gestiftete Alterpokal ging in diesem Jahr an unseren 1. Sportleiter, Uwe Hebisch, der sich mit seinem Ergebnis vor die übrige Konkurrenz setzte.
Werner Dujardin
 
Ehrung für langjährige Mitgliedschaft
40 und 25jährige Mitgliedschaft

Essen, den 22.12.2012
D
er Vorstand konnte Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft im BSV Essen-Frintrop 1864 e.V. überreichen. Für 40jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Gertrud Müller (Kaiserin von 1989-19925, Königin von 1974-1977, 1. Damensportleiterin von 1982-1999, Gründungsmitglied der Damenriege und Hauskassiererin seit 23 Jahren), Michael Andersch (derzeit 2. Vorsitzender, 2. Kassierer von 1996-2005) und Werner Neumann. Für 25jährige Mitgliedschaft wurde Doris Reichart geehrt.
Werner Dujardin
 
Vereinsmitglieder geehrt
Verdienstnadeln des RSB überreicht

Essen, den 22.12.2012
I
m Rahmen der feierlichen Vorweihnachtsfeier wurden vom Vorstand verdiente Mitglieder geehrt. Die Verdienstnadel in Bronze des Rheinischen Schützenbundes erhielten Rita Rohlfing, Thomas Lütjens-Bachus und Astrid Bachus. Mit der Verdienstnadel in Silber des RSB wurde Volker Schröder ausgezeichnet. Kaiser Manfred II. (Basten), Königin Marion I. (Jentsch) und der 1. Vorsitzende Klaus Scholten überreichten die Ehrungen.
Werner Dujardin
 
Seniorentreffen 2012
Kaiser Manfred II. gewann Frühstückskorb

Essen, den 17.11.2012
B
eim diesjährigen Seniorentreffen durfte selbstverständlich das traditionelle Bingo-Spiel nicht fehlen. Kaiser Manfred II. (Basten) konnte das Rennen um die Zahlen für sich entscheiden. Klaus Scholten (1.Vorsitzender) überreichte dem glücklichen Gewinner den Hauptpreis - einen gutgefüllten Frühstückskorb. Auch in diesem Jahr trafen sich die älteren Mitglieder wieder zum beliebten Treffen um über die alten Zeiten zu plaudern. Ein Thema war selbstverständlich das Schützenfest im nächsten Jahr, dass vom 23.-25. August 2013 gefeiert wird.
Werner Dujardin
 
Franz Dujardin für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt
Langjährige Mitgliedschaft in Bergeborbeck und Frintrop

Essen, den 17.11.2012
F
ranz Dujardin wurde vom 1.Vorsitzenden, Klaus Scholten, für 60 Jahre Mitgliedschaft im Rheinischen- und Deutschen-Schützenbund mit der goldenen Mitgliedsnadel geehrt.
1951 trat Franz Dujardin in den ABSV Essen-Bergeborbeck 1850 e.V. ein und hat dort lange Jahre Vorstandsarbeit betrieben. Mit dem Umzug nach Frintrop engagierte Franz Dujardin sich bei den Frintroper Schützen. Im BSV E-Frintrop 1864 war er 6 Jahre lang 2. Vorsitzender und nimmt auch noch heute rege am Vereinsleben teil.
Werner Dujardin
 
Margret Majorczyk - 40 Jahre Mitgliedschaft in Frintrop
Langjähriges Engagement in der Damenriege

Essen, den 17.11.2012
S
eit 1971 ist Margret Majorczyk Mitglied im BSV Essen-Frintrop 1864. Ein Jahr nach Gründung der Damenriege (1970) trat sie unserem Verein und auch der Damenriege bei. An den schießsportlichen Aktivitäten nahm sie rege teil. Im Nachbarverein, dem ABSV Essen-Dellwig 1869, war Margret Majorczyk sogar schon Königin. Gemeinsam mit Rudi Becela regierte sie von 2000-2003 das Dellwiger Schützenvolk.
Werner Dujardin
 
Wolfgang Müller zum Ehrenmitglied ernannt
Der Bezirk 02 ehrte Wolfgang Müller für Verdienste

Essen, den 01.11.2012
A
nlässlich des Bezirksfestes 2012 wurde Wolfgang Müller die Ehrenmitgliedschaft des Bezirk 02 (Ruhr-Emscher) verliehen. Wolfgang Müller erhielt diese Auszeichnung für seine Verdienste um die Schützensache. Seit 1965 ist er Mitglied unseres Vereins, in dem er neben Funktion im sportlichen Bereich auch lange Jahre im geschäftsführenden Vorstand tätig war. Sein Engagement reichte auch weit über die Vereinsgrenzen hinaus. So stand er 25 Jahre dem Schützenkreis 021 vor, deren Ehrenvorsitzender er ist. Auch im Bezirk war er lange Jahre im Vorstand tätig. Über die Grenzen unserer Stadt hinaus machte Wolfgang sich einen Namen, indem er mehrere Rheinische Schützentage nach Essen holte und diese maßgeblich organisierte. Auch verdanken die Sportschützen in Essen und Umgebung es seinem Engagement, das in Bergeborbeck mit dem Landesleistungsstützpunkt eine moderne Schießsportanlage errichtet wurde. Wir gratulieren Wolfgang Müller zu dieser Auszeichnung.
Werner Dujardin
 
Uwe Hebisch erhielt das silberne Verdienstkreuz des DSB
Ehrung auf dem Bezirksfest 2012

Essen, den 01.11.2012
U
we Hebisch wurde auf dem diesjährigen Bezirksfest mit dem Verdienstkreuz des Deutschen Schützenbundes in Silber ausgezeichnet. Uwe Hebisch, seit 1976 Mitglied unseres Vereins, betreut seit 1984 die Sportschützen als 1. Sportleiter. Sein Engagement reicht auch weit über die Grenzen Frintrops hinaus. Als Sportleiter des Schützenkreises 021 ist er seit vielen Jahren auch verantwortlich für die schießsportlichen Belange des Kreises. Die Auszeichnung wurde ihm durch den Ehrenvorsitzenden des Bezirks 02, Werner Fischer und dem Vorsitzenden des Bezirks Jens Vehlhaber überreicht. Auch wir gratulieren Uwe für diese verdiente Auszeichnung.
Werner Dujardin
 
Dieter Spölmink gewinnt Majestätenpokal
Wanderpokal der „Fidelen Frintroper“ wurde ausgeschossen

Essen, den 28.10.2012
D
as diesjährige Majestätenpokalschießen konnte unsere Altmajestät Dieter Spölmink (2005-2007) mit einem 25er Teiler für sich entscheiden.
Der Pokal wurde von der Karnevalsgesellschaft "Fidelen Frintropern" anlässlich unseres 125jährigen Jubiläums 1989 gestiftet und in diesem Jahr zum 24. Mal ausgeschossen.
Der Vorsitzende Günter Sprenger und der Präsident der KG „Fidele Frintroper“, Hans Joachim Herforth, ließen es sich nicht nehmen und überreichten den Pokal persönlich an den strahlenden Sieger. Alljährlich kämpfen die amtierenden Majestäten und alle Altmajestäten unseres Vereins um diesen traditionsreichen Pokal. Im vollbesetzten Schützenzimmer der „Dorfwirtschaft“ kämpften an diesem Abend auch die amtierenden und ehemaligen Prinzgemahlen um „ihren“, von Wolfgang Müller gestifteten Pokal. Hier konnte unser 1. Vorsitzender Klaus Scholten (Prinzgemahl von 1995-1998) das Wettschießen mit einem 23.7er Teiler für sich entscheiden. Der Pokal-Stifter überreichte den Pokal an den Sieger.

Werner Dujardin
 
Wochenende der Schützenvereine
Besuchen Sie uns auf unserem Schießstand

Essen, den 01.10.2012
I
nteressierte können am Sonntag, den 07.Oktober von 11.00 – 17.00 Uhr auf unserem Vereinsschießstand in der „Dorfwirtschaft“, Frintroper Str. 428 über den Schießsport und die Schützentradition in Frintrop informieren. Es wird ein Gästeschießen (Luftgewehr und Luftpistole) mit stündlicher Siegerehrung angeboten. Gleichzeitig kann unser neu renovierter Schießstand besichtigt werden.
Werner Dujardin
 
Wochenende der Schützenvereine
Deutschlandweite Aktion der Schützenvereine

Essen, den 01.10.2012
A
m Wochenende 6. und 7. Oktober 2012 werden über 4.500 Schützenvereine in ganz Deutschland ihre Pforten öffnen, um einer breiten Öffentlichkeit ihre sportlichen und ihre gesellschaftlichen Angebote zu präsentieren.

Auch einige Vereine des Borbecker Schützenbundes sind dabei. Die Mitglieder der Vereine stehen für Jedermann bereit, um den Interessierten am Sportschießen einen Einstieg in die Disziplinen zu erleichtern.

Natürlich bleibt es nicht bei der reinen sportlichen Betätigung. Auch für „Speiß und Trank“ ist gesorgt.

Die Vereinsmitglieder freuen sich schon auf die Besucher: „Wir wollen möglichst vielen Sportinteressierten unsere Disziplinen zeigen. Vielleicht merkt der Eine oder Andere, das Sportschießen genau sein Hobby sein könnte. Es schult die Konzentration und macht darüber hinaus einfach auch Spaß. Versuchen Sie es doch auch einmal. Wir heißen Sie auf das herzlichste Willkommen.
Werner Dujardin
 
Offiziersausflug 2012
Offiziere trafen sich in Frintroper Heimat

Essen, den 30.09.2012
B
ei herrlichem Spätsommerwetter trafen sich die Offiziere der Frintroper Schützen im Garten des kommandierenden Hauptmanns zum diesjährigen Offiziersausflug. In gemütlicher Runde wurden die Teilnehmer vom Offiziersvorstand mit kühlen Getränken und ausreichend Speisen versorgt. Für die Teilnehmer an der Frintroper Olympiade (Hufeisenwerfen, Nagelschlagen und Dart) standen schöne Preise zur Verfügung.
Werner Dujardin
 
Borbecker-Bund-Pokal 2012
Gute Plätze in der Einzelwertung für Frintrop 1864

Essen, den 30.09.2012
B
eim diesjährigen Schießen um den Borbecker-Bund-Pokal belegten unsere Schützen gute Plätze in der Einzelwertung. So errang Herbert Freitag in der Seniorenklasse B den 1. Platz mit 1.590 von 1.600 Ringen. Christof Mütze (Foto) konnte auf dem Schützenfest in Borbeck die Ehrung für den 3. Platz in der Altersklasse (1.567 v0n 1.600 Ringen) entgegen nehmen.
Werner Dujardin
 
Biwakkönig 2012 wurde Wolfgang Mehring
Frintroper Schützen feiern Biwak

Essen, den 15.07.2012
A
uf dem diesjährigen Biwak, das auf dem Gelände des Steenkamp Hof aufgeschlagen wurde, schossen die Schützenschwestern und Schützenbrüder unseres Vereins um den Titel des Biwakkönig/Biwakkönigin 2012. Der Wettergott verwöhnte die Frintroper Schützen in diesem Jahr nicht. Dennoch zog es viele Vereinsmitglieder zum Steenkamp Hof. Die Verantwortlichen hatten für ausreichenden Regenschutz und Verpflegung gesorgt, sodass trotz der widrigen Wetterverhältnisse ein schönes Biwak abgehalten werden konnte. Den Biwakvogel holte Wolfgang Mehring von der Stange. Zur Biwakkönigin erkor er sich seine Frau Petra. Die weiteren Trophäen gingen an Heinz Werner Leenen (Krone), Wolfgang Mehring sicherte sich das Zepter. Der Hofmarschall Arnold Adam errang den Reichsapfel, Kaiser Manfred II. (Basten) schoss den rechten Flügel und das Geburtstagskind des Tages, Günter Hollmann, holte sich den linken Flügel. Das Schießen um den Biwakvogel wurde von vielen Beteiligten als Training für das große Vogelschießen im kommenden Jahr genutzt. Denn dann feiern die Oberfrintroper Grünröcke wieder Schützenfest.
Werner Dujardin
 
Aufstieg in die Landesoberliga
Frintroper Lufgewehrmannschaft steigt auf

Essen, den 30.04.2012
D
ie Mannschaft in der Disziplin „Luftgewehr aufgelegt“ mit den Schützen Herbert Freitag, Peter Koziel, Peter Mackowiak, Willi Reintjes und Rolf von Lanken sind nach den diesjährigen Wettkämpfen in die Landesoberliga des Rheinischen Schützenbundes aufgestiegen.
Schoss man bisher in der Landesliga Gebiet Nord des RSB, konnte die Mannschaft sich in der abgeschlossenen Saison behaupten und stieg in die Landesoberliga auf.
Von den sieben teilnehmenden Mann-schaften belegten die Oberfrintroper Schützen den ersten Platz mit 10:2 Mannschaftspunkten und 28:8 Punkten in der Einzelwertung.
In der Einzelwertung belegte Rolf von Lanken mit einem Schnitt von 298,5 Ringen (von 300 Möglichen) den zweiten Platz. Peter Mackowiak belegte den 6.Platz (Durchschnitt von 297,5), Peter Koziel Platz 8 (297,0) gefolgt von Willi Reintjes und Herbert Freitag, beide auf Platz 9 (296,75) in der Einzelwertung.

Werner Dujardin
 
König der Könige - Borbecker Schützenbund
Christof Mütze belegt den 3. Platz

Essen, den 06.04.2012
B
eim alljährlichen Schießen des Borbecker Schützenbundes um den Titel „König der Könige“ belegte unsere Altmajestät Christof Mütze mit einem hervorragenden 24er-Teiler den 3. Platz. Unser amtierender Kaiser Manfred Basten kam mit einem 36er Teilen auf Platz 6. Den Titel „König der Könige“ sicherte sich Rudi Becela von Dellwig 1869 mit einem 10er Teiler – Herzlichen Glückwunsch aus Frintrop! Insgesamt beteiligten sich 24 amtierende und Alt-Majestäten an diesem Schießen. Bei den Prinzgemahlen, die alljährlich um den Champagner-Cup schießen, errang Karin Niczkowski (Borbeck 1833) den Titel mit einem 13er Teiler. An diesem Schießen nahmen 35 amtierende und ehemalige Prinzgemahlen/Innen teil.
Werner Dujardin
 
Unsere Damenriege im Internet
Informationen Rund um unsere Damenriege

Essen, den 29.02.2012
U
nsere Internetseite wurde um Informationen unserer Damenriege erweitert. Hier finden Sie vieles Wissenswerte über unsere aktiven Damen. Denn auch in diesem Kreis wird Schießsport und Tradition gepflegt und das seit über 40 Jahren. Am 15. April 1970 wurde die Damenabteilung gegründet und ist zwischenzeitlich zu einem festen Bestandteil unseres Vereinsleben geworden.

Informieren Sie sich unter:
> Der Verein > Damen
Werner Dujardin
 
Vorstand ehrt Mitglieder
Verdiente Mitglieder erhielten Auszeichnungen

Essen, den 17.02.2012
I
m Rahmen der Jahreshaupt-versammlung wurden verdiente Vereinsmitglieder geehrt.
Vorstand und Königin überreichten die Auszeichnungen.
Für 25jährige Mitgliedschaft wurde Helmut Reichardt mit der Ehrennadel des RSB und DSB ausgezeichnet. Die Verdienstnadel des RSB in Bronze erhielten Markus Becker, Marko Dondoni, Marion Jentsch, Rosi Klein, Klaus Riese und Andrea Ronken. Die Verdienstnadel des RSB in Silber erhielt unser Geschäftsführer Claus Breilmann. Unsere Prinzgemahlin Anja Basten wurde mit der Verdienstnadel in Gold des RSB ausgezeichnet.
Mit der Medaille für Förderung und Verdienste in Silber des RSB wurden für ihr langjähriges Engagement um die Schützensache in Frintrop der Sportleiter Uwe Hebisch, der Ehrenoberst Hans Mehring und Peter Rohlfing, der seit 24 Jahren über die Finanzen des Vereins wacht, geehrt.
Werner Dujardin
 
Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf
Klaus Scholten steht nun Oberfrintroper Schützen vor

Essen, den 29.01.2012
A
uf der diesjährigen Jahreshaupt- versammlung wählten die Mitglieder des BSV 1864 im voll besetzten Saal der Dorfwirtschaft den geschäftsführenden Vorstand neu. Als 1. Vorsitzender wurde Klaus Scholten gewählt. Er löst Günter Löchner ab, der das Amt des 1. Vorsitzenden zur Verfügung gestellt hatte. 2. Vorsitzender ist Michael Andersch. Für die bisherige 3. Vorsitzende, Martina Spölmink, die ebenfalls nicht zur Widerwahl anstand, wählten die 57 anwesenden Mitglieder Mario Dondoni. Als 1. Geschäftsführer wurde Claus Breilmann wiedergewählt. Auch Peter Rohlfing wurde in der Funktion des 1. Kassierers im Amt bestätigt. Er führt nunmehr seit 24 Jahren die Kassengeschäfte der Oberfrintroper Schützen.
Werner Dujardin
 
„Dorfwirtschaft“ unter neuer Leitung
Neueröffnung im Herzen Frintrops

Essen, den 29.01.2012
W
ir begrüßen Dimitrios Koulouris als neuen Wirt in der „Dorfwirtschaft“.
Anfang Januar übernahm Dimitrios die Leitung unseres Verkehrslokals an der Frintroper Straße, in dem die Oberfrintroper Schützen seit Jahrzehnten den vereins- eigenen Schießstand betreiben.
Dienstags abends treffen sich die Schützen zum Training, Mittwochs findet das wöchentliche Training der Damenriege in der Dorfwirtschaft statt. Auf unserem Vereinschießstand können alle Luftdruck-Disziplinen trainiert werden. Wir wünschen „Dimi“ und seiner Familie alles Gute für den Start in Frintrops Mitte.

Werner Dujardin
 
Neujahrsempfang 2012
Schützenfamilie trifft sich zum Jahresauftakt

Essen, den 22.01.2012
Z
um diesjährigen Neujahrsempfang konnte der Vorstand und unsere Majestäten zahlreiche Mitglieder in der „Frintroper Höhe“ begrüßen. Traditionell startet mit dem Neujahrsempfang das offizielle Schützen- jahr. In Ihren Ansprachen dankten der 1. Vorsitzende Günter Löchner, Michael Klein als Prinzgemahl (stellvertretend für den beruflich verhinderten Kaiser Manfred II.) und Peter Rohlfing als Stellvertreter des Oberst für die Beteiligung der Mitglieder an den Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr 2011. Für das Jahr 2012 wünschte man den Vereinsmitgliedern alles Gute, Gesundheit und viele schöne Begegnungen im Kreise der Schützenfamilie bei den kommenden Veranstaltungen. Als nächster Termin im Vereinskalender steht die Jahreshaupt- versammlung am kommenden Freitag (27.01.) an. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung sind die Neuwahlen zum Geschäftsführenden Vorstand.
Werner Dujardin
 
Frohe Weihnachten
und ein gutes neues Jahr 2012

Essen, den 24.12.2011
L
iebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,
Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes Neues Jahr. Auf diesem Wege möchten wir Danke sagen für die vielfältige Unterstützung bei unseren Veranstaltungen.
Altes zu bewahren, Neues zu wagen, Tradition zu pflegen und lebendiger Baustein zu sein in der Gestaltung unseres Stadtteils Frintrop werden auch zukünftig unsere Aufgaben und Verpflichtung sein.

Der Vorstand des BSV Essen-Frintrop 1864
Werner Dujardin
 
Meister aller Klassen
Uwe Hebisch siegt bei den Vereinsmeisterschaften 2012

Essen, den 13.12.2011
B
ei den diesjährigen Vereins- meisterschaften belegte Uwe Hebisch im internen Medaillenspiegel den ersten Platz. Mit 11 ersten und einem zweiten Platz liegt er ganz klar in Führung. Den zweiten Platz im Medaillenspiegel belegte Peter Mackowiak mit 4 x Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze vor Iris Taudien, die 4 mal Gold errang.
Werner Dujardin
 
Michael Klein gewinnt Königspokal
Kaiser und Königin überreichten den Königspokal

Essen, den 13.12.2011
T
raditionsgemäß stiften die amtierenden Majestäten in jedem Jahr ihrer Regentschaft einen Pokal, der unter allen Vereinsmitgliedern klassenübergreifend ausgeschossen wird.
Mit einem hervorragenden Teiler 12,7 konnte in diesem Jahr Michael Klein den begehrten Pokal, der auch gleich in seien Besitz übergeht, gewinnen. Kaiser Manfred II. und Königin Marion I. überreichten dem glücklichen Gewinner den schönen Glaspokal.

Werner Dujardin
 
Alterspokal gewinnt Gertrud Müller
Mit hervorragendem Ergebnis Siegerin des Wettbewerbs

Essen, den 13.12.2011
A
lljährlich schießen alle Altersschützen um den von Klaus Scholten gestifteten Pokal.
In diesem Jahr konnte als älteste Teilnehmerin Gertrud Müller die übrigen Schützen auf ihre Plätze verweisen. Mit einem hervorragenden Ergebnis sicherte sie sich den Pokal der Altersschützen. Im Rahmen unserer vorweihnachtlichen Feier konnte der Pokal durch unsere Majestäten Manfred II. und Marion I. überreicht werden.

Werner Dujardin
 
Charivari-Kette für die Damen
Damenriege belebt Trainingsabende

Essen, den 13.12.2011
I
n diesem Jahr wurde von der Damenriege eine Charivari-Kette für die Sportschützinnen unter den Damen ausgegeben. In jedem Jahr wird, regelmäßige Teilnahme an den Trainingsabenden vorausgesetzt, ein Jahresanhänger verliehen. Hierzu muss an zehn Trainingsabenden ein festgelegtes Ergebnis erzielt werden. Nur wer dieses Reglement innerhalb eines Kalenderjahres erfüllt erhält den Jahresanhänger. 2011 wurden erstmalig die Anhänger an zehn Damen im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier überreicht. Mit der Ausgabe der Charivari-Kette möchten die Verantwortlichen den Trainingsbetrieb beleben. Dies ist erfolgreich gelungen – 18 Damen beteiligen sich derzeit am Schießen um die Kette zu vervollständigen.
Werner Dujardin
 
Seniorentreffen – Spiel Spaß und Spannung
Peter Klein gewinnt Frühstückskorb

Essen, den 13.11.2011
S
eit vielen Jahren ist das Bingospiel fester Bestandteil des jährlichen Seniorentreffens.
Traditionsgemäß wird vom Vorstand ein gut gefüllter Frühstückskorb als Preis ausgelobt.
In diesem Jahr konnte Peter Klein als erster alle Zahlen seines Spielscheins streichen.
Die 3. Vorsitzende Martina Spölmink und Geschäftsführer Claus Breilmann überreichten dem Gewinner den ersten Preis.
Werner Dujardin
 
Seniorentreffen 2011
Vorstand begrüßte ehrenvolle Gäste

Essen, den 13.11.2011
B
eim diesjährigen Seniorentreffen konnte der Vorstand wieder zahlreiche Gäste zum gemütlichen Beisammensein in der „Dorfwirtschaft“ begrüßen. Ganz herzlich wurden die anwesenden „Ehrengäste“ von unseren Majestäten Manfred II. (Basten) und Marion I. (Jentsch) empfangen. So konnte unter den Anwesenden der Ehrenoberst unseres Vereins, Hans Mehring, der Ehrenvorsitzende des Schützenkreises 021, Wolfgang Müller und der Ehrenvorsitzende des Borbecker Schützenbundes von 1899, Heinz Schabrocker - alle sind Mitglieder unseres Vereins - begrüßt werden. Bis in den späten Abend kreisten die Gespräche über vergangene Zeiten und die Zukunft des Schützenwesens in Frintrop. Thema war auch das große Jubiläum das unser Verein sicherlich im Jahr 2014 gebührend feiern wird. Unser Verein besteht dann immerhin 150 Jahre.
Werner Dujardin
 
Uwe Hebisch gewinnt Vereinsmeisterschaft
Platz 1 im Medaillenspiegel für unseren Sportleiter

Essen, den 03.01.2011
B
ei den diesjährigen Vereins- meisterschaften konnte Uwe Hebisch seinen Titel als Vereinsmeister "aller Klassen" erfolgreich verteidigen. Im Medaillenspiegel belegte er auch bei den Vereinsmeisterschaften 2011 den 1.Platz mit insgesamt 9 Gold-, 2 Silber- und 1 Bronze-Medaillie. Den zweiten Platz mit 5 Gold- und 1 Bronze-Medaille belegte Herbert Freitag, gefolgt von Willy Reintjes mit 4 Gold-Medaillen. Insgesamt konnte in diesem Jahr eine wachsende Teilnehmerzahl bei den Vereinsmeisterschaften verzeichnet werden. Die einzelnen Ergebnisse lassen für die kommenden Kreis-Meisterschaften auf gute Platzierungen hoffen.
Werner Dujardin
 
Christof Mütze gewinnt Alterspokal
Vormajestät siegt mit dem Luftgewehr

Essen, den 03.01.2011
D
as diesjährige Alterpokalschießen konnte Christof Mütze für sich entscheiden. Den zweiten Platz belegte Uwe Hebisch vor Klaus Riese. Im festlichen Rahmen der vorweihnachtlichen Feier konnte der Pokal, der alljährlich von Klaus Scholten gestiftet wird, dem Gewinner überreicht werden.
Werner Dujardin
 
Königspokal für Anja Basten
Prinzgemahlin erhält Pokal aus der Hand des Kaisers

Essen, den 03.01.2011
W
ie es die Tradition verlang, stiftet der amtierende König alljährlich einen Pokal der über alle Klassen hinweg in einem Teilerschießen vergeben wird. Mit einem hervorragenden Ergebnis konnte sich Anja Basten als amtierende Prinzgemahlin die Trophäe sichern. Aus der Hand ihres Gatten, unserem Kaiser Manfred II. (Basten) und seiner Königin Marion I. (Jentsch) wurde Anja der begehrte Pokal überreicht.
Werner Dujardin
 
Vorweihnachtliche Feier zum Jahresabschluss
Musikalische Begleitung durch „Frintrop Musik“

Essen, den 03.01.2011
I
n einem festlichen Rahmen schlossen die Frintroper Schützen ihr Vereinsjahr mit einer vorweihnachtlichen Feier. Die musikalische Gestaltung lag wieder in den Händen der Musikschule „Frintrop Musik“ unter der Leitung von Lutz Bornemann. Mit hervorragenden Nachwuchs-Sängerinnen wurde die Schützenfamilie mit alten und modernen Weichnachtsliedern auf die Weichnachtszeit eingestimmt. Im anschließenden „offiziellen Teil“ wurden die Vereinmeister geehrt und die Gewinner des Weichnachtspreisschießens bekannt gegeben. In ihren Ansprachen dankten der Vorstand, der Oberst und das amtierende Königshaus der Schützenfamilie für die Unterstützung im abgelaufenen Schützenfestjahr und wünschte allen eine geruhsame Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 2011.
Werner Dujardin
 
Seniorentreffen in der Dorfwirtschaft
Traditionelles Treffen der Frintroper Schützensenioren

Essen, den 21.11.2010
I
m gemütlichen Saal der Dorfwirtschaft trafen sich ca. 50 Senioren der Oberfrintroper Schützenfamilie zu ihrem alljährlichen Treffen.
Neben Kaffee und Kuchen veranstaltete der Vorstand auch wieder traditionsgemäß ein Bingospiel, dass Anita Helwig für sich entscheiden konnte.
Als Gewinn wurde ihr ein üppig gefüllter Frühstückskorb durch Vorstand und Kaiserhaus überreicht. Wolfgang Grieger unterhielt die Anwesenden mit kurzweiligen Geschichten. während auf einer Großbildleinwand Fotos vom diesjährigen Schützenfest gezeigt wurden. Für die Gewinner eines Ratespiels winkten lukrative Gutscheine Frintroper Gastronomen.
Das Foto zeigt zwei Kaiser und eine Kaiserin.
v.L Michael Klein (1.Vors. und Prinzgemahl), Gertrud Müller Kaiserin 1989-1992), Heinz Schabrocker (Kaiser von 1986-1989), Manfed II. (Basten) als amtierender Kaiser mit seiner Königin Marion I. (Jentsch), für die es das erste Seniorentreffen in Ihrer Amtszeit war.
Werner Dujardin
 
Kaiser Manfred Basten regiert in Frintrop
Spannender Zweikampf um die Kaiserwürde

Essen, den 17.08.2010
B
eim Schießen um die Königswürde traten zwei Aspiranten an den Schießstand. Michael Klein, der erste Vorsitzende und Manfred Basten der Oberst des Vereins.
Da Beide schon einmal König waren (Michael Klein von 1995-1998 und Manfred Basten von 1998-2001) schossen Beide um die Kaiserwürde.
Mit dem 57. Schuss holte Manfred Basten den Vogel von der Stange, nachdem dieser mehrfach gekippt war, und regiert als Kaiser Manfred II. in Frintrop auf dem Berg das Schützenvolk.
Als Königin nahm er sich Marion I. (Jentsch) zur Seite. Das Prinzgemahlenpaar setzt sich aus der Frau des Kaisers (Anja Basten) und Michael Klein zusammen.
In den nächsten drei Jahren wir Arnold Adam als Hofmarschall das Königshaus begleiten.

Werner Dujardin
 
Vogelschießen 2010
Ehrung für die Trophäenschützen

Essen, den 17.08.2010
T
rotz des strömenden Regens war das Festzelt voll besetzt. Die Frintroper Bürger Innen lassen sich dieses volkstümliche Spektakel nicht entgehen, zumal in diesem Jahr erstmalig auf die Erhebung eines Eintrittsgeldes verzichtet wurde.
Bei den Trophäen sicherte sich Werner Dujardin (Pressewart) die Krone. Das Zepter errang die 3. Vorsitzende Martina Spölmink. Der Reichsapfel ging an Heinz-Werner Leenen.
Mit einem gezielten Schuss holte sich der 1. Sportleiter Uwe Hebisch den linken Flügel. Der rechte Flügel ging an den 1. Kassierer Peter Rohlfing.

Werner Dujardin
 
Prinzenschießen der Vereinsjugend
Erfolgreiche Trophäenschützen

Essen, den 17.08.2010
D
ie Vereinsjugend schoss auf den Kleinkalibervogel um die Prinzenwürde.
Der Vogel hatte die gleichen Ausmaße wie der Königsvogel der Erwachsenen Schützen und wurde der Jugend vom Königspaar Christof I. (Mütze) und Andrea I. (Ronken) gestiftet.
Die Krone errang Philip Lang (22. Schuss), das Zepter schoss Tim Glaab herunter (34.). Mit dem Apfel sicherte sich Philip Lang die zweite Trophäe (8.).
Den rechten Flügel schoss Anna-Lena Mehring mit dem 101. Schuss. Der linke Flügel ging wiederum an Tim Glaap (79.).

Werner Dujardin
 
Prinzessin Anna-Lena regiert in Frintrop
Erfolgreiche Schützin siegt beim Prinzenschießen

Essen, den 17.08.2010
M
it dem 40. Schuss holte Anna-Lena Mehring den Prinzenvogel von der Stange und regiert nun für die nächsten drei Jahre die Schützenjugend in Oberfrintrop.
Anna-Lena ist vorbelastet, ihr Vater, Wolfgang Mehring, war schon einmal König des Vereins (1992-1995). Direkt im Anschluss an das Prinzenschießen wurde die neue Prinzessin inthronisiert und erhielt ihre Prinzenkette, die sie nun bei offiziellen Anlässen tragen darf.

Werner Dujardin
 
Hochzeitsglocken vor dem Schützenfest
Kartin und Martin gaben sich in Frintrop das Jawort

Essen, den 08.08.2010
E
ine Woche vor dem Schützenfest in Frintrop auf der Höhe gaben sich Katrin (Geb. Spölmink) und Martin Höhnemann das Jawort in der St.Josefs-Kirche in Frintrop.
Nach der Trauung, an der auf Wunsch des Brautpaars auch eine Fahnenabordnung teilnahm, standen die Schützendamen und das Offizierskorps Spalier.
Katrin ist bereits seit frühester Jugend Mitglied unseres Vereins und trainiert seit einiger Zeit unsere Schützenjugend und gehört unserer Damenriege an. Martin ist seit einigen Jahre Mitglied unseres Offizierskorps.
Wir wünschen dem Brautpaar auch an dieser Stelle alles Gute für Ihren gemeinsamen Lebensweg.
Werner Dujardin
 
Es heißt wieder: „Frintrop feiert“
Unser Schützenfest steht vor der Tür

Essen, den 18.07.2010
E
s ist wieder soweit, vom 13.-15. August feiert unser Verein sein diesjähriges Schützenfest. Das Festzelt wird wieder auf dem Schulhof der Altfried-Schule aufgeschlagen. Mit einem bunten Programm wollen wir unsere Gäste empfangen. Der Freitag steht ganz im Zeichen der Musik. Die Band Medley unterhält mit bekannten Stücken aus den 50er - 80 Jahren. Am Samstag wird Frintrop in Grün/Weiß getaucht. Gemeinsam mit den Brudervereinen des Borbecker Schützenbundes und deren Königshäusern ziehen wir durch Frintrop’s Staßen.
Der Sonntag heißt es "Tradition pflegen". Hier wollen wir Nachfolger für unser scheidendes Königspaar Christof I. (Mütze) und Andrea I. (Ronken) suchen.
Feiern Sie mit uns!

Werner Dujardin
 
Der Vorstand hat einen Vogel
Schützenvogel wurde dem Verein überreicht

Essen, den 18.07.2010
F
ür das traditionelle Vogelschießen zu unserem diesjährigen Schützenfest wurde vom Vogelschnitzer Franz Bloch der Holzvogel an den ersten Vorsitzenden übergeben. Franz Bloch schnitzt seit über 30 Jahren Schützenvögel für verschiedene Vereine im Ruhrgebiet. In diesem Jahr wurde auch unser Vogel bei ihm in Auftrag gegeben. Rechzeitig vor dem Fest konnten wir den Schützenvogel in Empfang nehmen. Am Sonntag (15. August) wird dem Geflügel der Garaus gemacht. Zunächst schießen alle Schützenschwestern und –brüder um die begehrten Trophäen. Danach ringen die Aspiranten um die Königswürde und schießen denRumpf des Vogel von der Stange.
Werner Dujardin
 
Königsabschied in Oberfrintrop
Christof und Andrea verabschieden sich von Ihren Untertanen

Essen, den 11.07.2010
D
as noch amtierende Königspaar Christof I. (Mütze) und Andrea I. (Ronken) hatten gut fünf Wochen vor dem nächsten Schützenfest in Oberfrintop auf das herrliche Anwesen am Steenkamphof zu ihrer Abschiedsparty eingeladen. Neben vielen Vereinsmitgliedern und Freunden des beliebten Königspaars folgten auch die Adelshäuser der Borbecker-Bund-Vereine der Einladung. Bei tropischen Temperaturen wurde bis in den frühen Morgen gefeiert. Auch die Freunde des Spielmannszug „Gut Freund“ ließen es sich nicht nehmen, trotz anderweitiger Verpflichtungen, mit ihrem Spiel die gelungene Veranstaltung musikalisch zu bereichern. Jetzt heißt es langsam Abschied zu nehmen und beim nächsten Vogelschießen würdige Nachfolger zu finden. Das Schützenfest „auf dem Berg“ findet in der Zeit vom 13.-15. August auf dem Schulhof der Altfried-Schule statt.
Werner Dujardin
 
Primizfeier mit dem Borbecker Bund
Dieter Hinz feierte Primiz in seiner Heimatgemeinde

Essen, den 11.07.2010
U
nter Beteiligung aller Fahnen- abordnungen des Borbecker Schützenbundes feierte Dieter in seiner Heimatpfarrei St.Maria Rosenkranz, seinen ersten Gottesdienst. Der von Erzbischof Schick im Bamberger Dom zum Priester geweihte Bergeborbecker Junge ist nicht nur Mitglied im ABSV Essen-Bergeborbeck. Dieter engagierte sich weit über die Grenzen seines Heimatvereins hinaus. Nach dem Primizgottesdienst nahm Dieter Hinz noch einmal in seiner Schützentracht die Formation des angetretenen Borbecker-Schützenbundes ab. Mit vielen guten Wünschen verabschiedete die Schützengemeinschaft den ehemaligen Adjutanten aus dem „weltlichen Leben“ und wünschten dem Neupriester viel Glück auf seinem künftigen Lebensweg. Seinen ersten Dienst tritt Dieter am 1. September als Kaplan in der Pfarrei Kronach an.
Werner Dujardin
 
Goldhochzeit im Hause Schabrocker
Kaiser Heinz feiert mit seiner Walburga Ehejubiläum

Essen, den 07.06.2010
D
as goldene Ehejubiläum feierten Heinz und Walburga Schabrocker. Begleitet von den Vereinsfahnen der Schützenvereine wurde in der St.Josef-Kirche eine feierliche Messe gehalten. Die große Schützenfamilie stand zu Ehren des Jubelpaars nach dem Gottesdienst Spalier und gratulierte herzlich. Heinz war von 1968-1971 König und von 1986-1989 Kaiser unseres Vereins. Während beider Regierungszeiten stand ihm Walburga als Prinzgemahlin zur Seite. 11 Jahre stand er dem Verein als 1. Vorsitzender vor.
Werner Dujardin
 
Pfarrer Anton Korth ist gestorben
Unser Ehrenmitglieg starb 83-jährig

Essen, den 07.06.2010
U
nser Ehrenmitglied und früherer Pfarrer von St.Josef in Essen-Frintrop ist tot.
Von 1968-1994 stand er unserer Pfarre vor und lenkte sie mit viel Herz. In den 26 Jahren seiner Tätigkeit in Frintrop lag ihm immer die Verbindung zwischen weltlichen Vereinen und der Kirche am Herzen. Für seinen unermüdlichen Einsatz wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft unseres Vereins verliehen. In Erinnerung werden uns immer die ökumenischen Gottesdienste zu Beginn unserer Schützenfeste bleiben, die Pfarrer Korth gemeinsam mit den evangelischen Geistlichen der Frintroper Pfarren gestaltete.





Werner Dujardin
 
Rheinischer Schützentag in Essen
Großer Umzug mit 1.300 Teilnehmern durch Borbeck

Essen, den 28.04.2010
D
er 59. Rheinische Schützentag wurde in diesem Jahr zum 4. Mal (nach 1980, 1990 u. 2000) in Essen abgehalten. Mit weit über 1.300 Teilnehmer eine der größten Schützenveranstaltungen in unserem Land. Die angereisten Teilnehmer wurden drei Tage lang mit einem großen Programm unterhalten. Der Schloßpark und das Schloß Borbeck gaben eine herrliche Kulisse für diese großartige Veranstaltung ab.
Der Ministerpräsident Jürgen Rüttgers reihte sich in den Schützenumzug ein und nahm, eingerahmt von unserer Majestät Christof I. (Mütze) und Hofmarschall Dieter Spölmink, die Parade ab. Jürgen Rüttgers war nicht der einzige Landespolitiker, der den Rheinischen Schützentag besuchte. Beim Festakt am Sonntag hielt Minister Amin Laschet (Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration in Nordrhein-Westfalen) die Festrede.

Werner Dujardin
 
Hurra der Lenz ist da
Frühlingsauftakt mit Preisschießen

Essen, den 27.04.2010
D
en Beginn des Frühjahrs startet die Oberfrintroper Schützenfamilie traditionell mit einem Preisschießen. Ein kleines Rahmenprogramm, nicht nur rohe Eier als Preise, und schon wurde vor einigen Jahren aus dem Ostereierschießen das Event "Hurra der Lenz ist da". In diesem Jahr wurden beim Preisschießen die ersten Plätze von unserer Majestät Christof Mütze, Werner Dujardin und Peter Rohfing belegt.
Die Preise wurden von unserer Majestät Andrea I. (Ronken) und dem 2. Vorsitzenden, Günter Löchner überreicht.


Werner Dujardin
 
40 Jahre Damenriege
Jubiläumsveranstaltung startet im April

Essen, den 28.03.2010
I
n diesem Jahr feiern die Frintroper Schützendamen ihr 40-jähriges Bestehen mit einem Varieté-Besuch im GOP in Essen und anschließendem „Festessen“ in der Frintroper Dorfwirtschaft.
Von den Gründungsmitgliedern sind noch heute dabei: Gisela Altenkamp, Marianne Düsing, Lore Knotte, Lotte Kowitz, Gerda Mehring, Wilma Pollheim, Monika Rüth, Christel Schwarz.




Werner Dujardin
 
1970 Gründung der Damenriege
Damen brachen in Männerdomaine ein

Essen, den 28.03.2010
1
970 wurde unter den Fittichen des damaligen Sportleiters Günter Kowitz der lang gehegte und von anfänglichen Widrigkeiten begleitete Gedanke in die Tat umgesetzt.
Als einer der ersten Vereine im Borbecker Schützenbund brachen die Damen in Frintrop auf dem Berg in eine Männerdomäne ein. Es wurde eine eigene Damenabteilung innerhalb des Schützen- vereins gegründet. Zunächst wollte man nur beweisen, dass nicht nur die Herren der Schöpfung sich im Schießsport betätigen konnten. Erste Erfolge ließen auch nicht lange auf sich warten.
Bereits ein Jahr nach der Gründung wollte frau sich in einem speziell angeschafften Trägerrock der Öffentlichkeit präsentieren. Die Frintroper Bevölkerung bestätigte die optische Aufwertung des Festzuges mit Applaus am Straßenrand.
Längst hat sich die Gemeinschaft der Damen nicht nur in Oberfrintrop, sondern im gesamten Borbecker Schützenbund etabliert und ist aus dem Vereinsleben nicht mehr weg zu denken. Im Gegenteil, die Damen sind mittlerweile zu einer tragenden Säule des Vereins geworden.
Werner Dujardin
 
Start in das Schützenfestjahr
Neujahrsempfang in der Dorfwirtschaft

Essen, den 26.01.2010
D
ie Schützenfamilie der Ober- frintroper Schützen startete traditionsgemäß das Jahr mit dem Neujahrsempfang.
Im gutgefüllten Saal der Dorfwirtschaft konnten das Königshaus und der Vorstand zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen. In seiner Neujahrsansprache hatte Michael Klein in seiner Funktion des 1. Vorsitzenden die Schützenfamilie schon auf das diesjährige Schützenfest, das vom 13.-15. August auf dem Schulhof der Altfried-Schule gefeiert wird, eingeschworen. Alle Verträge sind, so Michael Klein, in trockenen Tüchern. Nun steigt die Vorstandsmannschaft in die Detailplanung ein. Leider müssen sich die Oberfrintroper auch bald von Ihrem beliebten Königspaar Christof I. (Mütze) und Andrea I. (Ronken) verabschieden. Endet Ihre Regentschaft doch mit dem Ablauf des Schützenfestes im August. Doch bis dahin stehen noch zahlreiche Veranstaltungen im Terminkalender der Frintroper von 1864.
Werner Dujardin
 
Pfarrer Klaus Gal in Ruhestand
Feierlicher Gottesdienst in der Gnadenkirche

Essen, den 27.12.2009
N
ach fast 28 Jahren als Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede wurde Klaus Gal am Tage seines 65. Geburtstages in den Ruhestand verabschiedet. In einem feierlichen Gottesdienst, an dem auch eine Fahnenabordnung unseres Vereins teil- nahm, erinnerte er an seine 33 Dienstjahre und den vielen Begegnungen im Raume Frintrop. Unserem Verein war er in besonderer Weise verbunden. Gemeinsam mit den Pfarrern der St. Josef Gemeinde gestaltet er in den letzten drei Jahrzehnten die ökumenischen Gottesdienste zum Beginn unserer Schützenfeste. Dafür danken wir Ihm an dieser Stelle ganz herzlich. Nach dem Gottesdienst empfing Pfarrer Gal eine große Anzahl Gratulanten aus den kirchlichen und weltlichen Verbänden. So gratulierten ihm auch Vertreter unseres Vorstandes zu seinem „Unruhestand“.
Werner Dujardin
 
Vereinsmeisterschaften 2010
Uwe Hebisch räumt ab!

Essen, den 21.12.2009
B
ei den diesjährigen Vereins- meisterschaften belegte Uwe Hebisch mit insgesamt 12 Gold-, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille ganz klar den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz folgt Rolf von Lanken mit 8 Goldmedaillen. Platz 3 sicherte sich mit 5 Gold- und 4 Silbermedaillen Peter Mackowiack. Eine sichere Hand und ein geübtes Auge sorgte auch für Platz 1 beim diesjährigen Königspokalschießen, der von unserer Majestät Christof I. (Mütze) gestiftet wurde. Und da aller guten Dinge drei sind, konnte Uwe Hebisch auch beim Wettkampf um den Alterspokal das oberste Treppchen besteigen. Das Uwe auch beim Weihnachts- preisschießen als Sieger hervorging, sei an dieser Stelle nur am Rande erwähnt.
Werner Dujardin
 
Ehrung für Michael Andersch
Kommandierender Hauptmann erhält Verdienstnadel des RSB

Essen, den 21.12.2009
M
ichael Andersch wurde im Rahmen der vorweihnachtlichen Feier für sein Engagement im Verein geehrt. Aus den Händen unserer Majestäten Christof I. (Mütze) und Andrea I. (Ronken) erhielt Michael Andersch die Verdienstnadel des Rheinischen Schützen- bundes in Bronze. Der 1. Vorsitzende, Michael Klein dankte ihm für seinen Einsatz im Offizierskorps, dass er in seiner Funktion als kommandierender Hauptmann schon mal stramm stehen lässt. Michael ist seit 1972 Vereinsmitglied und trägt den Hauptmannsrang seit 2002.
Werner Dujardin
 
Ehrung für Heinz Schabrocker
Goldene Verdienstnadel des Deutschen Schützenbundes

Essen, den 06.11.2009
F
ür sein langjähriges Engagement im Schützenwesen erhielt Heinz Schabrocker aus den Händen des Bezirksvorsitzenden Werner Fischer und des Ehrenvorsitzenden des Berzirks, Elmar Brecklinghaus, die goldene Verdienstnadel des DSB. Heinz Schabrocker, seit 1964 Mitglied unseres Vereins hatte neben zahlreichen Tätigkeiten im Vorstand auch die Position des 1. Vorsitzenden von 1979-1992 inne. König war er von 1968-1971. Als er den Vogel 1986 erneut von der Stange holte, schmückte ihn der Titel Kaiser. Daneben saß Hein Schabrocker auch dem Borbecker-Schützenbund 28 Jahre (bis 1999) als 1.Vorsitzenden vor. Die Vereinigung der Borbecker-Schützenvereine wählte ihn zum Ehrenvorsitzenden.

Werner Dujardin
 
Andrea I. lud zum Kaffeetrinken
Gemütlicher Nachmittag im festlich dekorierten Pfarrheim

Essen, den 02.11.2009
D
er Einladung unserer Majestät Andrea I. (Ronken) zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen waren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Damen und weibliche Jugendlichen unseres Vereins gefolgt. Im festlich dekorierten Pfarrheim unserer St.Josefs Gemeinde verbrachten die Damen einen unterhaltsamen Nachmittag bei leckeren Kuchen, die von Andrea und ihren fleissigen Helfern selbst gebacken wurden.
Werner Dujardin
 
Majestätenpokal für Manfred Basten
Pokal der Fidelen Frintroper wurde ausgeschossen

Essen, den 25.10.2009
D
as diesjähre Majestäten- pokalschießen konnte unsere Altmajestät Manfred Basten (1998-2001) für sich entscheiden.
Der Pokal wurde von der Karnevals- gesellschaft "Fidelen Frintropern" anläßlich unseres 125jährigen Jubiläums 1989 gestifetet und in diesem Jahr zum 21. Mal ausgeschossen. Zweiter wurde Michael Klein (1995-1998), den dritten Platz belegte Günter Löchner (2001-2004). Alljährlich kämpfen die amtierenden Majestäten und alle Altmajestäten unseres Vereins um diesen traditionsreichen Pokal.





Werner Dujardin
 
Mitgliederversammlung 2009
Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung

Essen, den 08.10.2009
A
m Freitag den 09. Oktober 2009 findet um 20.00 Uhr unsere diesjährige Mitgliederversammlung in "Stckmanns Restaurant" statt. Alle Mitglieder sind herzlich aufgerufen, an dieser Versammlung teilzunehmen.
Werner Dujardin
 
Rheinischer Schützentag 2010
Plakette ab sofort zum Verkauf freigegeben

Essen, den 01.09.2009
A
nlässlich des Rheinischen Schützentages 2010, der wieder in Essen stattfindet, hat der RSB- eine Medaille herausgegeben.
Neben dem RSB und Essener Stadtwappen trägt die Plakette die Silhouetten des Weltkulturerbes „Zollverein“, des Essener Münsters und dem Schloß Borbeck wo der 59. Rheinische Schützentag vom 23. bis 25.04. gefeiert wird. Da Essen im nächsten Jahr Kulturhauptstadt Europas ist, darf auch das Logo der Kulturhauptstadt nicht fehlen. Die Plakette (mit Befestigungsnadel) kann zum Preis von EUR 5,- bei den Vorstandsmitgliedern unseres Vereins erworben werden.

Werner Dujardin
 
Schützenfest in Borbeck
Bestes Schützenfestwetter für unsere Majestäten

Essen, den 23.08.2009
B
ei herrlichem Sommerwetter begleiteten Jugend, Damen und Schützen unser Königspaar zum Schützenfest nach Borbeck. Vor dem Ausmarsch hieß es aber zunächst „Stärkung“ auf dem Anwesen unseres Hofmarschalls Dieter Spölmink. Von dort marschierten wir zum Festplatz am Bahnhof Borbeck. Der Umzug zog durch die geschmückten Straßen unter guter Beteiligung der Bevölkerung im Großraum Borbeck. Gemeinsam mit den anderen Vereinen des Borbecker-Schützenbundes verlebten wir das Schützenfest bis zum Ausklang des Tages im Festzelt der Borbecker Freunde.
Werner Dujardin
 
Wolfgang Nitz ist Biwakkönig
Verregnetes Sommerbiwak in Oberfrintro

Essen, den 16.06.2009
D
as diesjährige Sommerbiwak wurde auf dem Anwesen unserer Majestäten Christof I. und Andrea I. ausgerichtet. Die Sonne goß in strömen, als die Schützenfamilie den diesjähren Biwakkönig ausschoß. Wolfgang Nitz holte den Vogel von der Stange und nahm sich seine Gattin Angelika zur Biwakkönigin. Die Trophähen sicherten sich: Claus Breilmann (Krone), Hans Rüth (Zepter), Dieter Spölmink (Apfel), Harald Herskamp (re.Flügel), Wolfgang Nitz (li. Flügel).
Werner Dujardin
 
Maurizio Dondoni schoß den Vogel ab
Jugendbiwak bei unseren Majestäten

Essen, den 16.06.2009
D
ie Vereinsjugend ermittelte im Rahmen des diesjährigen Vereinsbiwak den Biwakkönig der Jugend. Mit dem 28. Schuß sicherte sich Maurizio Dondoni die begehrte Trophäe. Die Krone, und beide Flügel errang Tim Glaap, das Zepter sicherte sich Phillip Lang. Den Reichsabpfel schoß Maurizio Dondoni dem Vogel aus der Kralle. Trotz des miserablen Wetters hatten alle Beteiligten einen riesen Spaß an der vom Königshaus organisierten Veranstaltung.
Werner Dujardin
 
Goldhochzeit im Hause Klein
Schützenfamilie gratuliert

Essen, den 24.05.2009
P
eter und Christel Klein, seit 1995 Mitglieder unseres Vereins, feierten das goldene Ehejubiläum. Die Oberfrintroper Schützenfamilie ließ es sich nicht nehmen, nach der feierlichen Messe in der Gnadenkirche Spalier zu stehen und dem Jubelpaar zu gratulieren. Da Oberleutnant Peter Klein Fahnenoffizier ist, nahm selbstverständlich auch die Vereinsfahne an der feierlichen Zeremonie teil. Beide Jubilare haben sich der Schützensache verschrieben. Peter hat schon zweimal vergeblich versucht den Vogel von der Stange zu holen, um Schützenkönig von Oberfrintrop zu werden. Seine Gattin Christel engagiert sich in der Damenriege des Vereins. An dieser Stelle nochmals die herzlichsten Glückwünsche von der gesamten Schützenfamilie.
Werner Dujardin
 
Gratulation für Uwe Hebisch
seit 25 Jahren 1.Sportleiter des Vereins

Essen, den 12.02.2009
A
uf der Jahreshauptversammlung vor 25 Jahren wurde Uwe Hebisch zum 1.Sportleiter gewählt. Seit dieser Zeit füllt er das Amt mit hohem Engagement aus. Als erfahrener Sportschütze kennt er die Belange seiner Schützlige und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Auf vielen Ebenen setzt er sportliche Akzente - von der Vereins- bis zur Deutschen Meisterschaft, Auf Kreis, Bezirks- und Landesebene startete er auf Wettkämpfen. Nur beim Vogelschießen auf unseren Schützenfesten hat ihm Diana bisher noch nicht die notwendige Unterstützung gegönnt. Der 1. Vorsitzende dankte ihm für diese ehrenamtliche Tätigkeit im Namen der gesamten Schützenfamilie.
Werner Dujardin
 
Jahreshauptversammlung
JHV des Gesamtvereins am 30.01.2009

Essen, den 26.01.2009
A
m Freitag, den 30. Januar, 20.00 Uhr, findet die Jahreshaupt- versammlung in der Gaststätte "Dorfwirtschaft" statt.
Der Verein lädt zum Beginn des 145jährigen Vereinsbestehens alle Mitglieder herzlich ein.
Die Tagesordnung ist den Mitgliedern bereits zugestellt worden.
Werner Dujardin
 
Neujarsempfang 2009
Königshaus lud zum Start in das neue Jahr

Essen, den 25.01.2009
Z
um traditionellen Neujahrsempfang begrüßte das Königshaus, gemeinsam mit Hofmarschall und Vorstand die Frintroper Schützen in der Dorfwirtschaft. Bei guter Beteiligung startete die Schützenfamilie in das Jahr 2009. In seiner "Neujahrsansprache" dankte Christof I. (Mütze), auch im Namen seiner Mitregentin Andrea I. (Ronken) für die Unterstützung im letzten Jahr. Man würde sich freuen, wenn auch im Jahr des 145jährigen Bestehens die Mitglieder wieder so aktiv am Vereinsleben teilnehmen würden.
Werner Dujardin
 
Ehrungen zum Jahresbeginn
Verdiente Mitglieder erhielten Auszeichnungen

Essen, den 25.01.2009
A
nläßlich des Neujahrsempfangs ehrte der Vorstand verdiente Mitglieder mit Auszeichnungen des Rheinischen Schützenbundes.
Manfred Basten erhielt für seinen unermüdlichen Einsatz die Verdienstnadel des RSB in Gold. Else Dujardin und Christel Klein wurden mit der Verdienstnadel in Bronze ausgezeichnet.
Werner Dujardin
 
Majestätenpokalschießen 2009
Pokal der Fidelen Frintroper wurde ausgeschossen

Essen, den 14.12.2008
Z
um 125 jährigen Vereinsjubiläum 1989 stifteten die Fidelen Frintroper einen Pokal, der in diesem Jahr zum 20. Mal ausgeschossen wurde. Alljährlich schießen die amtierenden und ehemaligen Majestäten unseres Vereins um diesen Wanderpokal. In diesem Jahr gewann König Christof I. (Mütze) mit einem 19er Teiler den Pokal, auf dem 2.Platz folgte seine Mitregentin Andrea I. (Ronken). Den Pokal der Prinzgemahlen gewann Klaus Scholten mit einem 14er Teiler.
Tradition hat auch, dass die Stifter, Vertreter der "KG Fidele Frintroper", dem Pokalschießen beiwohnen. In diesem Jahr ließ es sich der Präsident, Willi Seibert, nicht nehmen den Pokal persönlich zu überreichen. Begleitet wurde er vom Geschäftsführer Joachim Herforth und der Kassiererin Monika Herforth
Werner Dujardin
 
Ehrung verdienter Vereinsmitglieder
Auszeichnungen des RSB wurden überreicht

Essen, den 14.12.2008
A
nläßlich der diesjährigen Weihnachtsfeier überreichte das amtierende Königspaar Christof I. und Andrea I. die Verdienstnadel in Gold des Rheinischen Schützenbundes an Margarete Denkler. Die Ehrennadel des RSB in Bronze erhielt Hilde Pfeiffer. Der amtierende Hofmarschall, Dieter Spölmink bekam aus der Hand seiner "Chefin" die Verdienstnadel in Silber überreicht.
Werner Dujardin
 
Vereinsmeister 2009
Urkunden für die Besten

Essen, den 14.12.2008
N
achdem die Vereinsmeisterschaft 2009 abgeschlossen wurde, erhielten auf der diesjährigen Weichnachtsfeier alle Teilnehmer ihre Urkunden und die dazugehörigen Nadeln für die Plätze 1-3. In der Gesamtwertung konnte sich Uwe Hebisch mit 6 Gold-, 3 Silber- und 1 Bronze-Medaille auf Platz 1 behaupten. Den 2. Platz belegte Peter Mackowiak (6 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze). Den 3. Platz sicherte sich Ulrich Batzke mit insgesamt 5 x Gold und 3 x Silber.
Werner Dujardin
 
Senioren-Bingo
Hilde Pfeiffer gewann Früstückskorb

Essen, den 14.12.2008
B
eim traditionellen Bingo-Spiel, dass alljährlich während des Seniorentreffens veranstaltet wird, konnte sich in diesem Jahr Hilde Pfeiffer den begehrten Frühstückskorb sichern. Aus der Hand des Vorsitzenden übernahm stellvertretend ihr Mann, Werner Pfeiffer, den gut gefüllten Korb.
Herzlichen Glückwunsch!
Werner Dujardin
 
Seniorentreffen 2009
Alte und neue Mitglieder beim Traditionstreff

Essen, den 14.12.2008
T
raditionsgemäß wurden alle Senioren des Vereins zum diesjährigen Senioren-Kaffee eingeladen. Über 50 Teilnehmer konnte der 1. Vorsitzende zu dieser Veranstaltung begrüßen. Erstmalig traf man sich in den neuen Räumlichkeiten der „Dorfwirtschaft“.
Ehrenoberst Hans Mehring unterhielt die Anwesenden wieder mit kurzweiligen Spielen und Anekdoten. So war es kein Wunder, dass sich viele Senioren bis in die späten Abendstunden im Kreise ihrer Freunde und Vereinskameraden vergnügten.
Werner Dujardin
 
Martinszug des Frintroper BVV
Lumbumba-Stand und Feuerwache

Essen, den 13.11.2008
A
uch in diesem Jahr konnte der Martinszug des Frintroper BVV wieder mehrere Tausend Besucher begrüßen. Auch unser Verein unterstützte den BVV bei den Bemühungen den Stadtteil Frintrop zu beleben. Am Lumbumba-Stand wurden die vielen Teilnehmer mit warmen Getränken versorgt. Warm wurde es auch der, von unserem Verein gestellten, Feuerwache, die bis spät in der Nacht das abbrennen des Martinsfeuers überwachte. Die Zeit vertrieb man sich mit frischen Kartoffeln aus dem Holzfeuer.
Werner Dujardin
 
Amtierende Majestät gewinnt Pokal
Pokal der Fidelen Frintroper zum 20. mal ausgeschossen

Essen, den 26.10.2008
Z
um 125 jährigen Vereinsjubiläum 1989 stifteten die Fidelen Frintroper einen Pokal, der in diesem Jahr zum 20. mal ausgeschossen wurde. Alljährlich schießen die amtierenden und ehemaligen Majestäten um diesen Wanderpokal. In diesem Jahr gewann König Christof I. (Mütze) mit einem 19er Teiler den Pokal, auf dem 2.Platz folgte seine Mitregentin Andrea I. (Ronken). Den Pokal der Prinzgemahlen gewann Klaus Scholten mit einem 14er Teiler.
Tradition hat auch, dass die Stifter, Vertreter der "KG Fidele Frintroper", dem Pokalschießen beiwohnen. In diesem Jahr ließ es sich der Präsident, Willi Seibert, nicht nehmen den Pokal persönlich zu überreichen. Begleitet wurde er vom Geschäftsführer Joachim Herforth und der Kassiererin Monika Herforth.
Werner Dujardin
 
Tim Glaap holt den Vogel von der Stange
Jugend-Biwak-Schießen 2008

Essen, den 15.09.2008
I
n einem spannenden Schießen holte Tim Glaap mit dem 27. Schuß den Vogel von der Stange. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstalteten die Jugendlichen unter der Leitung von Marco Dondoni ihr Biwak auf dem Firmengelände der Firma Plassmann. Die Trophäen sicherten sich: Krone - Marvin Pelke (4.Schuß); Zepter - Maurizio Dondoni (6); rechter Flügel - Tim Glaap (92); linker Flügel - Dennis Jentsch (99). Unsere Majestäten Christof I. (Mütze) und Andrea I. (Ronken) gratulieren den erfolgreichen Schützen.
Werner Dujardin
 
100 Jahre "Gut Freund"
Spielmannszug feiert großes Jubiläum

Essen, den 20.07.2008
U
nser Spielmannszug feiert sein Jubiläum vom 01.-03. August auf dem Schulhof der Altfried Schule.
Freitag:
ab 19.00 Uhr - Oldie Abend im Festzelt
Samstag:
18.00 Uhr - Antreten der Spielmannszüge und Fahnenabordnungen am Gasthaus Stöckmann.
18.30 Uhr - Ökumenischer Gottesdienst in der St.Josef Kirche
19.30 Uhr - Abmarsch zum Ehrenmal mit Kranzniederlegung, Ansprache und großem Zapfenstreich
20.00 Uhr - Beginn des Jubiläumsabends im Festzelt
Sonntag
11.00 Uhr Frühkonzert im Festzelt
13.00 Uhr - Treffen der Borbecker-Bund Vereine am Gasthaus Püttmann
ab 13.30 Uhr Empfang der Gastvereine im Festzelt
16.00 Uhr - Festzug durch Frintrop, anschl. Bühnenspiele der eingeladenen Spielmanns- züge und gemütlicher Ausklang der Jubiläumsfeierlichkeiten.
Werner Dujardin
 
Schützenfest Frintrop 1919
Unser Bruderverein feiert sein diesjähriges Schützenfest

Essen, den 20.07.2008
U
nser Nachbarberein, der BSV Essen-Frintrop 1919 e.V. feiert sein diesjähriges Schützenfest vom 27.-31. August auf dem Festplatz im Schemmannsfeld.
Mittwoch 27.08. - Vorfest
15.00 Uhr - Modenschau
18.00 Uhr Hüttenzauber mit der Südtiroler Band -Sauguat-.
Freitag 29.August
17.00 Uhr - Ökumenischer Gottesdienst
18.00 Uhr - Großer Zapfenstreich am Ehrenmal
20.00 Uhr - Party-Night XXL mit Radio Niederrhein
Samstag 30.August
ab 15.00 Uhr - Empfang der Gastvereine
16.00 Uhr - Großer Festzug
19.00 Uhr - Schützen- und Bürgerball
Sonntag 31. August
10.30 Uhr - Vogelschießen mit anschl. Proklamation des neuen Königspaares
20.00 Uhr - Krönungsball
Nähere Informationen unter:
www.bsvfrintrop1919.de
Werner Dujardin
 
Schützen zog es unter Tage
Biwakschiessen im Bergwerk

Essen, den 23.06.2008
D
as diesjährige Biwak schlugen die Frintroper Schützen in einem Trainingsbergwerk auf. In mehren Gruppen konnten die mitgereisten Schüzten unter fachkundiger Leitung das Traingsbergwerk besichtigen und sich so ein Bild von der Arbeit "unter Tage machen". Nach der Besichtigungstour wurde sich auf dem Bergwerksgelände bei Kaffee, Kuchen und gekühlten Getränken gestärkt.
Werner Dujardin
 
Ulrike Koch ist Biwak-Königin
Nach Bergwerksbesichtigung holte sie sich die Königswürde

Essen, den 23.06.2008
B
eim diesährigen Biwak-Schießen holte Ulrike Koch mit dem 44. Schuß den Vogel von der Stange. Als Biwak-König wählte sie sich Ihren Uwe. Die begehrten Trophäen sicherten sich:
Dieter Spölmink (Krone), Alexandra Funder (Zepter), Heinz Friemuth (Reichsapfel), Michael Süßenbach (rechter Flügel), Klaus Scholten (linker Flügel.

Werner Dujardin
 
Schützenfest in Bergeborbeck
Erster offizieller Ausmarsch unseres Königshauses

Essen, den 11.06.2008
D
er erste Ausmarsch führte unser Königshaus zum ABSV Essen-Bergeborbeck 1850 e.V. Dort wurde bei herrlichem Wetter ein gelungenes Schützenfest gefeiert. Unter starker Teilnahme des Vereins besuchten wir die Bergeborbecker Freunde. Doch bevor der Weg nach Bergeborbeck eingeschlagen wurde, empfing uns das Königspaar zu Hause zu einem kleinen Umtrunk.
Werner Dujardin
 
Beförderungen
Oberst und Majestäten gratulierten

Essen, den 11.06.2008
O
berst Manfred Basten sprach im Namen des Offiziersvorstandes Beförderungen aus. Im Rahmen des Ausmarsches zum Schützenfest nach Bergeborbeck überreichten unsere Majestäten gemeinsam mit Oberst und Oberstadjutant die neuen Schulterstücke. Befördert wurden Dennis Jentsch, Claus Breilmann, Wolfgang Welling und Christof Mütze.
Werner Dujardin
 
Platz 1-3 beim Borbecker-Bund-Schießen
Hervorragende Ergebnisse unserer Schützen

Essen, den 11.06.2008
S
portleiter Uwe Hebisch nahm stellvertretend für unsere Sportschützen die Ehrungen des Borbecker-Bundes entgegen. In der offenen Klasse belegten Peter Mackowiak (1.135 Ringe), Matthias Meese (1.116) und Willi Reintjes (1.103) in der Einzelwertung die Plätze 1-3 mit über 60 Ringen vor den Nächstplatzierten. In der Mannschaftwertung errangen unsere Schützen mit insges. 5.598 Ringen und 366 Ringen Vorsprung ebenfalls den 1. Platz
Werner Dujardin
 
Kegeln des Königsring
Michael Klein belegte den ersten Platz

Essen, den 01.05.2008
B
eim diesjährigen Kegeln des Königsring gab es auf der Kegelbahn in der Gaststätte "Alt Frintrop" keinen freien Platz mehr. Die Teilnehmer kämpften in zwei Disziplinen (kegeln und knobeln) um die ausgelobten Preise. Bei diesem Wettkampf, bei dem auch der ungeübte Knobler Chancen auf die Preise hatte, konnten sich letztendlich Michael Klein, Silke Schellhas und Dieter Spölmink vom übrigen Feld absetzen.
Werner Dujardin
 
Altmajestät heiratet Bürgerliche
Volker und Heike schließen den Bund fürs Leben

Essen, den 16.02.2008
V
olker und Heike Schröder schlossen in St.Josef zu Essen-Frintrop den Bund fürs Leben. Volker war 2004/2005 Majestät der Frintroper Schützen. Heike engagiert sich aktiv in der Damenriege des Vereins. Die Schützenfamilie bildete nach der Trauung Spalier. Über den obligatorische Baumstamm musste sich das Braupaar den Weg in die gemeinsame Zukunft frei sägen.
Werner Dujardin
 
Neuer Vorstand wurde gewählt
Martina Spölmink im geschäftsführenden Vorstand

Essen, den 02.02.2008
A
uf der Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Mit Martina Spölmink wurde als 3.Vorsitzende erstmalig in der Vereinsgeschichte eine Frau in den geschäftsführenden Vorstand berufen. Der Geschäftsführende Vorstand setzt sich zusammen aus:
1. Vors. Michael Klein; 2. Vors. Günter Löchner; 3. Vorsitzende Martina Spölmink; 1. Geschäftsführer Claus Breilmann; 1. Kassierer Peter Rohlfing. Veränderungen gab es auch in der sportlichen Leitung. Hier wurde Volker Schröder als 2. Sportwart gewählt. Er löst Heinz-Werner Leenen ab. Neuer Jugendsportleiter ist Marco Dondoni. Den erweiterten Vorstand verstärkt Wolfgang Nitz als neuer 2. Geschäftsführer.
Werner Dujardin
 
Jahreshauptversammlung
Neuwahlen zum Vorstand

Essen, den 30.01.2008
A
lle Mitglieder sind herzlich zur diesjährigen Jahreshauptver- samlung eingeladen. 01. Februar 20.00 Uhr in der Gaststätte Püttmann.
Neben dem Jahresbericht der Geschäftsführung und des 1.Vorsitzenden berichten auch die Verantwortlichen aus den sportlichen Abteilungen. Aber auch die Neuwahlen zum geschäftsführenden und erweiterten Vorstand stehen auf der Tagesordnung.
Werner Dujardin
 
Neujahrsempfang der Frintroper Schützen
Vorstand begrüßt die Schützenfamilie

Essen, den 27.01.2008
V
orstand und Königshaus hatten zum Neujahrsempfang des BSV 1864 eingeladen.
In seiner Neujahrsansprache begrüßte der 1.Vorsitzende, Michael Klein, neben den amtierenden Majestäten die anwesenden Altmajestäten des Vereins, die genauso zahlreich erschienen waren wie die restliche Schützenfamile.
Werner Dujardin
 
Königshaus begrüßte das neue Jahr
Ansprache der amtierenden Majestäten

Essen, den 27.01.2008
I
n der Neujahrsansprache des Königshauses begrüßten Christof I. (Mütze) und Andrea I. (Ronken) die Frintroper Schützen im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs. Neben Gesundheit und Zufriedenheit für die Schützenfamilie wünschten sich die Majestäten schöne Begegnungen im Rahmen der Veranstaltungen im angelaufenen Schützenjahr. Insbesondere freue man sich auf die Ausmärsche zu den Schützenfesten in Bergeborbeck und Unterfrintrop, die ersten in der Regentschaft der beiden Majestäten.
Werner Dujardin
 
Silbernes Vereinsjubiläum
Brigitte Scholten seit 25 Jahren aktiv

Essen, den 27.01.2008
F
ür 25jährige Mitgliedschaft wurde im Rahmes des Neujahrsempfangs Brigitte Scholten geehrt. Sie erhielt aus der Hand des Königspaares die silberne Vereinsnadel.
Brigitte Scholten ist nicht nur in der Damenriege aktiv, sie regierte auch von 1995-1998 als Brigitte I. gemeinsam mit Michael I. (Klein) die Frintroper Schützen.
Werner Dujardin
 
Goldhochzeit im Hause Mehring
Ehrenoberst feiert Ehejubiläum

Essen, den 29.12.2007
E
hrenoberst und Altmajestät Hans feiert mit seiner Gerda das goldene Ehejubiläum. Mit einem Gottesdienst in der St.Josef Kirche begannen die Feierlichkeiten zur Goldenen Hochzeit. Hans ist seit 1965 Mitglied unseres Vereins. Neben einer langjährigen Tätigkeit im Vorstand stand er auch 10 Jahre dem Offizierskorps vor und ist seit 1994 Ehrenoberst. Von 1971-1974 war er König. Seine Gerda trat dem Verein 1970 bei und ist Gründungsmitglied unserer Damenriege. Unsere herzlichsten Glückwünsche dem Jubelpaar
Werner Dujardin
 
Frohe Weihnachten
und alles Gute für das Jahr 2008

Essen, den 24.12.2007
W
ir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest, verbunden mit allen guten Wünschen für ein gesundes und glückliches Neues Jahr

Der Vorstand: Michael Klein
Das Königspaar: Andrea I. und Christof I.
Werner Dujardin
 
Frintroper Martinszug des BVV
Schützen unterstützen

Essen, den 04.11.2007
A
uch beim diesjährigen Martinszug des Bürger- und Verkehrsverein Frintrop unterstützten die Schützen bei der Versorgung der Besucher.






Werner Dujardin
 
Die Damen des Vereins versorgen die Besucher mit Eierpunsch

Essen, den 04.11.2007
D
ie Damen unseres Vereins beköstigten die vielen Tausend Besucher des Martinszugs mit leckem Eierpunsch.







Werner Dujardin
 
Majestätenpokal ging an Anja Basten
Pokal der Fidelen Frintroper wurde ausgeschossen.

Essen, den 04.11.2007
S
eit dem die Fidelen Frintroper unserem Verein zum 125jährigen Jubiläum (1989) den Pokal stifteten, wird dieser alljährlich unter den (ehemaligen) Majestäten unseres Vereins ausgeschossen. In diesem Jahr ging der Pokal mit einem 50,7er Teiler an Anja Basten. Den Pokal der Prinzgemahlen holte sich Walburga Schabrocker mit einem 106er Teiler. Die Herren der Schöpfung gingen in diesem Jahr leer aus.



Werner Dujardin
 
Königliches Kaffeetrinken
gemütlicher Kaffeeklatsch mit Andrea I.

Essen, den 28.10.2007
V
iele Damen unseres Vereins folgten der Einladung unserer Majestät Andrea I. zum herbstlichen Kaffeetrinken ins gemütlich hergerichtete Pfarrheim. Bei leckeren selbstgemachten Kuchen und geschmackvoll dekorierter Kaffeetafel verlebten die Damen unseres Vereins einen gemütlichen Nachmittag.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Andrea
Werner Dujardin
 
Vogelschießen in Frintrop
Erfolgreiche Trophäenschützen

Essen, den 30.07.2007
B
eim diesjährigen Vogelschießen sicherten sich folgende Schützen die begehrten Trophäen.
Krone: Peter Klein (34. Schuß), Zepter: Petra Mehring (41.), Apfel: Monika Himmelberg (38.), rechter Flügel: Arnold Adam (120.), linker Flügel: Claus Breilmann (106.). Den Vogel, und damit die Königswürde holte sich Christof Mütze mit dem 73. Schuß.
Werner Dujardin
 
Frintrop hat einen neuen König
Christof I. regiert mit Andrea I.

Essen, den 29.07.2007
M
it dem 73. Schuss holte Christof Mütze den Vogel von der Stange. Mit einem ruhigen Händchen setzte er sich gegen seine beiden Mitaspiranten, Manfred Basten und Günter Hollmann in einem packenden Wettkampf um die Königswürde durch. Gemeinsam mit Andrea Ronken werden sie in den nächsten drei Jahren als Christof I. und Andrea I. das Schützenvolk in Fintrop regieren.
Werner Dujardin
 
Goldhochzeit im Hause Majorczyk
Fahnenabordnungen nahmen am feierlichen Gottesdienst teil.

Essen, den 21.07.2007
H
erzlichen Glückwunsch zum goldenen Ehejubiläum von Margret und Kunibert Majorcyzk. Die Fahnenabordungen der Dellwiger Schützen und unseres Vereins nahmen, neben der Familie und vielen Freunden aus den beiden Schützenvereinen, an dem feierlichen Gottesdienst teil. Margret ist seit 1971 Mitglied unseres Vereins. Gemeinsam waren Sie in Dellwig schon einmal Königspaar.
Werner Dujardin
 
Frintrop feiert !
Schützenfest vom 27.-29. Juli 2007

Essen, den 17.07.2007
V
om 27.-29. Juli feiern wir unser diesjährige Schützenfest auf dem Schulhof der Altfried-Schule Frintroper Str. 432a
--------------------------
Freitag - 27.07.
19.00 Uhr
Musik der 50er-80er Jahre
mit der Band "Medley"
--------------------------
Samstag - 28.07.
11.00 Frühschoppen im Festzelt
12.00 lecker essen in Frintrop
16.00 Festzug
17.30 Musik im Festzelt
mit der "Midnight Special Showband"
-------------------------
Sonntag - 29.07.
10.30 Ökumenischer Gottesdienst (St.Josef)
anschl. großer Zapfenstreich
12.30 Vogelschießen im Festzelt
19.00 Abholen des neuen Königspaares
20.00 Krönungsball
Musik: Trio Medley
Werner Dujardin
 
lecker Essen in Frintrop !
Frintrops Gastronomen verwöhnen Sie

Essen, den 17.07.2007
S
amstag 28.07. - Sonntag 29.07.2007
jeweils ab 12.00 Uhr verwöhnen Sie die Frintroper Gastronomen auf der kulinarischen Meile am Festplatz.

- Alt Frintrop
- Bäcker Becker
- Frintrop kleines Bierhaus
- Plassmann
- Gaststätte Püttmann
- Gaststätte Schneemann
Werner Dujardin
 
Frintrop hat einen neuen Prinzen
Philipp Lang holt sich den Titel

Essen, den 26.05.2007
D
as diesjährige Schützenfest wirft seine Schatten voraus. Auf dem Hof unseres Oberst kämpften die Jugendlichen um den begehrten Titel. Philipp Lang holte mit dem 40.Schuß den Vogel von der Stange und ist nun für 3 Jahre unser Vereinsprinz. Die Throphäen sicherten sich Marco Dondoni (Krone), Marvin Pelke (Zepter), Kristien Jentsch (Reichsapfel), Maurizio Dondoni (rechter Flügel), Maurizio Dondoni (linker Flügel)

Werner Dujardin
 
Königspaar verabschiedet sich
Dieter I. und Martina II. sagen "Tschüß"

Essen, den 17.05.2007
F
rintrop feiert in diesem Jahr wieder Schützenfest und sucht würdige Nachfolge für unser noch amtierendes Königshaus. Dieter und Martina sagen "Danke für 2 schöne Jahre mit Euch".
Am 02. Juni nehmen sie Abschied von ihren Frintroper Untertanen und vielen Gästen.
Wo: Schützenheim Borbeck, Schlossstrasse.
Wann: ab 18.30 Uhr
Werner Dujardin
 
Frintrop feiert !
Schützenfest vom 27.-29. Juli 2007

Essen, den 17.05.2007
D
as diesjährige Schützenfest in Frintrop auf dem Berg wird wieder unter diesem Motto gefeiert.
Vom 27.-29. Juli wird Frintrop wieder in grün/weiss getaucht.
Freitag - Vorfest im Zelt
Samstag - Festzug mit den Vereinen des Borbecker-Bundes.
Sonntag - Gottesdienst, Zapfenstreich und Vogelschießen.
Feiern Sie mit ! - wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Werner Dujardin
 
Königsringkegeln 2007
Gewinne warteten auf die Kegelfreunde

Essen, den 28.03.2007
A
uch in diesem Jahr fand das Kegelturnier, veranstaltet vom Königsring unseres Vereins, wieder regen Zulauf. Eine Kombination aus Kegeln und Knobeln brachte auch den ungeübten Keglern kräftig Punkte ein. Den ersten Platz belegte Manfred Basten, gefolgt von Claus Breilmann und Michael Klein. Martina Löchner, als Vorsitzende des Königsring, war mit dem Ergebnis dieser Veranstalung in der Gaststätte ALT-FRINTROP zufrieden.
Werner Dujardin
 
Hurra der Lenz ist da !
Veranstaltung wurde hervorragend besucht

Essen, den 28.03.2007
F
rüher nannte man es Ostereierschießen. Seit einigen Jahren lautet das Motto "Hurra der Lenz ist da!". Nicht nur der Name wurde geändert sondern auch die Aktivitäten. Das "Preisschießen" wird jedoch immer noch durchgeführt. Marion Jentsch platzierte sich vor Günter Hollman und Christof Mütze. Bei den Jugendliche behauptete sich Kristien Jentsch vor den Brüdern Marco und Maurizio Dondoni.
Werner Dujardin
 
Ehrung für Peter Rohlfing
Medaille des RSB für unseren langjährigen 1.Kassierer

Essen, den 10.12.2006
S
eit 1987 führt Peter Rohlfing mit größter Sorgfalt die Kasse unseres Vereins und gehört in dieser Funktion nunmehr seit fast 20 Jahren auch dem geschäftsführenden Vorstand an. Neben dieser Funktion ist Peter Rohlfing seit dem Jahr 2005 auch der Stellvertreter unseres Oberst. Für sein Engagement wurde er nun mit der „Medaille für Förderung und Verdienste“ des Rheinischen Schützenbundes in Bronze geehrt. Die Medaille und Urkunde überreichte ihm der 1. Vorsitzende Michael Klein im Rahmen der Weihnachtsfeier.
Werner Dujardin